Trendfarbe 2015: Weinrot schmeichelt jedem Teint

trendfarbe5 weinrot chloe sevigny
Chloe Sevigny Anfang der Woche im weinroten Komplett-Look bei der Präsentation von Stella McCartneys HW-2015-Kollektion.
Foto: Getty Images

Ein Toast auf Weinrot!

Nichts geht über einen schönen Bordeaux ... das hat auch die Modebranche entdeckt und packt edle Burgunder-Töne aus. Wie man die neue Auslese kombiniert und welche Weinrot-Teile uns in der Trendfarbe 2015 am besten schmecken.

Diese Saison wird einer der edelsten Winterfarben unser Lieblingsbegleiter: Burgunder-Rot. Die meisten Komplimente ergattert der neue In-Ton als Top, weil die elegante Wein-Nuance jedem Teint schmeichelt. Macht sie zudem mal nicht mit fließeden Materialien gemeinsame Sache, sondern mit Muster-, Flausch- oder Grobstrick-Pullis , sieht der Look gleich wahnsinnig gemütlich aus.

Die beerenstarken Oberteile sind übrigens echte Allrounder: Lässig wirken sie zu Jeans und Booties, trendy zu Strickhosen und Cardigans oder im Sixties-Look zum Mini (mit Rolli drunter). Die coolste Farb-Kombi: Weinrot plus Orange für Modemutige - und Burgunder-Rot plus Grau für alle, die's dezenter lieben.

Hier gibt's die Trendfarbe 2015 zum Nachshoppen: Pulli mit Zopfmuster von Esprit, ca. 80 Euro. Flausch-Pullover von Monki, ca. 35 Euro.

Kategorien: