Trendsport Piloxing: Pilates und Boxen

piloxing
Anmutig die Schlagkraft trainieren
Foto: iStock

Hart aber herzlich: Piloxing vereint das Beste aus Pilates und Boxen

Cardio-Training und Muscle-Toning gleichzeitig – geht das? Na klar! Mit Piloxing, einer Mischung aus Boxen und Pilates.

Beim Piloxing ist der Name Programm. Das Training vereint powervolle, wendige Bewegungen aus dem Boxen mit formenden Flexibilitäts-Übungen aus dem Pilates. Bei dem Cardio-Training orientieren sich die ausgeführten Schritte an stehenden Pilates -Positionen. So werden nicht nur eine Menge Kalorien verbrannt, sondern auch lange, geschmeidige Muskeln aufgebaut.

Was braucht man?

Piloxing wird barfuß mit dem eigenen Körper trainiert. Fortgeschrittene unterstützen die Übungen mit Gewichtshandschuhen, die die Arme zusätzlich in Form bringen.

Für wen eignet sich Piloxing?

Entwickelt wurde die Sportart von der Schwedin Viveca Jensen . Die Profi-Tänzerin und Personal Trainerin will mit dem Training Frauen erreichen, die ihr Selbstvertrauen stärken und ihr Körpergefühl verbessern wollen. Positiver Nebeneffekt: Eine Traumfigur à la Kirsten Dunst und Adriana Lima, die Beiden sind bekennende Piloxing-Fans.

Kategorien: