Tschüss, Doppelkinn! Doppelkinn weg in 8 Wochen

doppelkinn weg
Die effektivste Lösung um Ihr Doppelkinn weg zu bekommen: eine Kinn-Weg-Massage.
Foto: iStock
Inhalt
  1. Doppelkinn entfernen
  2. Das Kinn-Weg-Programm
  3. Die Doppelkinn-Weg-Massage

Doppelkinn entfernen

Sie möchten Ihr Doppelkinn endlich los werden? Mit einer Kinn-Weg-Massage und einer salz- und kohlenhydratarmen Ernährung bekommen Sie Ihr Doppelkinn weg.

Was in der Renaissance als absolutes Schönheitsideal galt, kann uns beim Blick in den Spiegel verzweifeln lassen: Fast alle leiden unter ihrem Doppelkinn - und viele zögern nicht vorm Gang zum Schönheitschirurgen, um es loszuwerden. Dabei geht das sogar ganz sanft! Mit einer effektiven Kinn-Weg-Massage, salz- und kohlenhydratarmer Ernährung , mit Wohlfühltricks und regelmäßiger Bewegung, z. B. diesem effektiven Bauch Beino Po Workout . Denn Sport strafft das Körpergewebe, kurbelt den Stoffwechsel an. So werden wir Gifte und Gewicht los - und bekommen das Doppelkinn weg. Wichtig: Messen Sie zum Start und zum Ende der acht Wochen den Kinnumfang. Sie werden staunen: Aus dem Doppelkinn ist ein Einzelgänger geworden!

Das Kinn-Weg-Programm

Woche 1

Wohlfühlen Schummeln Sie ein bisschen: Unterhalb des Unterkieferknochens Make-up oder Bronze-Puder auftragen, der zwei bis drei Nuancen dunkler als der Hautton ist. Dazu einen Pinsel oder Schwämmchen benutzen, die Übergänge zu Gesicht und Hals sanft verwischen.

Ernährung Alles raus aus der Küche, was das Doppelkinn verursacht hat! Dazu zählt Kohlenhydratreiches wie Nudeln, Weißbrot und Süßigkeiten. Weg mit Chips und Fertiggerichten, die enthalten viel Salz und Geschmacksverstärker - beides ist Gift für das Gewebe rund ums Kinn. Viel ungesüßten Kräutertee trinken. Obst, Gemüse und Salat in den Speiseplan einbauen. Morgens Vollkornbrot, abends keine Kohlenhydrate mehr essen. Zwei Glas Wein/Bier sind in dieser Woche insgesamt noch erlaubt.

Bewegung Zu Fuß einkaufen, Treppen statt Fahrstuhl nehmen, öfter radeln.

Massieren Morgens 5 Minuten Kinn-Weg-Massage.

WOCHE 2

Wohlfühlen Ein neuer Haarschnitt lenkt vom Doppelkinn ab und motiviert, durchzuhalten. Bitte kein kinnlanger Bob - der betont nur das Kinn. Schulterlange Haare, die fransig ins Gesicht fallen, sind optimal. Sie verlängern den Hals zudem optisch.

Ernährung Zum Frühstück z. B. Joghurt mit Obst, sonst überwiegend Fisch und mageres Fleisch essen, wie etwa Hähnchenbrust. Dazu viel Gemüse. Sojasoße statt Salz verwenden. Ein Glas Wein oder Bier pro Woche ist noch erlaubt.

Bewegung Dreimal 30 Minuten lang Radfahren, Walken oder Schwimmen.

Massieren Morgens fünf bis zehn Minuten.

WOCHE 3

Wohlfühlen Statt Polokragen lieber kurze, kleine Kragen tragen. Denn je höher der Kragen, desto mehr lenkt er die Aufmerksamkeit auf das, was wir kaschieren wollen. Eine Ausnahme: lockere Rollkragen, die bis zur Kinnlinie reichen.

Stylisten raten zu weichen Tüchern, lose um den Hals geschlungen oder lässig unter den hochgestellten Kragen einer Bluse drapiert. Und zu langen Ketten, sie verlängern optisch den Hals und betonen das Dekolleté statt das Kinn. Bei Ohrschmuck lieber auf große, auffällige Exemplare verzichten. Die tragen Sie dann wieder, wenn das Doppelkinn verschwunden ist, also bald.

Ernährung Ab jetzt auf Alkohol ganz verzichten. Ernährung wie in Woche 2. Und: Sobald die ersten Spargelstangen sprießen, zugreifen! Spargel entwässert und entschlackt das Gewebe.

Bewegung Dreimal 30 Minuten wie in Woche 2.

Massieren Morgens und abends jeweilse fünf Minuten.

WOCHE 4

Wohlfühlen Gönnen Sie sich einen Saunabesuch. Der entgiftet und strafft das Gewebe in der Kinnpartie.

Ernährung Belohnen Sie sich einmal - mit einer Portion Pasta, Pommes mit Ketchup (ohne Mayo) oder einem Rinderbraten. Aber bitte mittags! Und an diesem Abend der Woche nur eine große Gemüsesuppe essen.

Bewegung Jetzt dreimal pro Woche 45 Minuten radeln, schwimmen oder walken.

Massieren Morgens und abends fünf Minuten.

WOCHE 5

Wohlfühlen Motivieren Sie sich mit einer guten, straffenden Creme für Dekolleté und Gesicht.

Ernährung Wie letzte Woche.

Bewegung Wie letzte Woche.

Massieren Morgens und abends jeweils zehn Minuten.

WOCHE 6

Wohlfühlen Entspannung ist Trumpf. Dabei hilft die Lieblingsmusik, ein Aromalämpchen oder ein heißes Bad.

Ernährung Etwa so wie letzte Woche. Viel gedämpftes Gemüse und Suppen essen, abends bitte auf Kohlenhydrate verzichten.

Bewegung Dreimal pro Woche 45 Minuten radeln, schwimmen, oder Walken.

Massieren Morgens und abends jeweils zehn Minuten.

WOCHE 7

Wohlfühlen Planen Sie fürs Wochenende einen langen Spaziergang mit einer Freundin oder der Familie ein.

Ernährung So wie in der letzten Woche. Ein großes Stück Obstkuchen oder ein Eis (vor 15 Uhr) ohne Sahne ist in dieser Woche als kleine Sünde erlaubt.

Bewegung Steigern Sie Ihr Programm auf vier Einheiten aus 45 Minuten.

Massieren Morgens und abends je zehn Minuten massieren.

WOCHE 8

Wohlfühlen Herzlichen Glückwunsch, Sie sind schon fast am Ziel! Gönnen Sie sich was: Nach einer ausgiebigen Kosmetikbehandlung und vielleicht einem kleinen Tages-Make-up wirkt Ihr "neues", deutlich strafferes Kinn noch besser. Komplimente garantiert!

Ernährung Wie letzte Woche.

Bewegung Wie in der letzten Woche.

Massieren Wie in der letzten Woche.

Die Doppelkinn-Weg-Massage

Erst fünf, dann einige Minuten mehr am Tag - und schon nach acht Wochen ist das Ergebnis fühlbar und deutlich sichtbar: Dank dieser Gesichtsmassage in sieben Schritten bekommen Sie Ihr Doppelkinn weg. Sie sorgt dafür, dass über die Lymphgefäße Gifte und Körperflüssigkeit aus der Partie zwischen Kinn und Hals abtransportiert und über den Organismus ausgeschieden werden.

Das Ergebnis Die Partie an Kinn und Hals wird straffer, verliert an Umfang und bekommt eine schöne Kontur. Am besten wirkt die Massage morgens oder abends, nachdem Sie eine Feuchtigkeitspflege aufgetragen haben.

So massieren Sie Ihre Kinnpartie Halten Sie die Haut unter dem Kinn mit dem rechten Zeige- und Mittelfinger. Jetzt mit dem linken Handballen dreimal vom Hals hoch bis zum Wangenknochen streichen. Dann die Haut mit dem linken Zeige- und Mittelfinger halten, mit der rechten Hand die andere Seite massieren.

Den rechten Zeige- und Mittelfinger hinter das rechte Ohrläppchen legen. Eine Minute lang in kleinen Kreisen massieren - das regt die Lymphgefäße an. Die Massage mit links unter dem linken Ohrläppchen wiederholen.

Nach oben schauen, Hals strecken. Mit beiden Handinnenflächen fünfmal vom Hals aufwärts Richtung Unterkiefer streichen. Sanft mit der Oberseite der Finger wiederholen.

Jetzt mit den Handinnenflächen fünfmal am Unterkiefer entlang in Richtung Ohren streichen.

Danach fünfmal mit den Handinnenflächen vom Hals aufwärts bis zu den Wangenknochen streichen.

Gleichzeitig mit dem Zeigefinger unter der Braue und dem Mittelfinger unter dem Auge von der Nase nach außen streichen. Fünfmal wiederholen.

Beide Handinnenflächen in der Mitte der Stirn anlegen und fünfmal langsam und sanft nach außen streichen.

Kategorien: