Tschüss, Sommer!

tschuess sommer

Foto: iStockphoto.com

Beauty

So schön die langen Tage an Beach und Pool auch waren – Hitze, UV-Strahlen, Chlor- oder Salzwasser haben Haut und Haaren dabei stark zugesetzt. Jetzt heißt es auftanken und kleine Sonnen-Sünden schnell verschwinden lassen.

Erholung für das Gesicht 

Um Trockenheitsfältchen und Pigmentverschiebungen auszugleichen, sind Spezialhelfer gefragt, die den Teint auffrischen und ebenmäßig strahlen lassen

DurstlöscherSonnenstrapazierte, trockene Haut braucht vor allem eins: Cremes mit extra viel Feuchtigkeit. Besonders empfehlenswert sind Produkte mit Inhaltsstoffen wie Hyaluronsäure oder Johannisbrotbaumextrakten, denn diese haben die Fähigkeit, Wasser in der Haut zu binden.

Der Effekt: Die Epidermis bleibt länger prall und durchfeuchtet. Verwöhnen Sie Ihr Gesicht zusätzlich zweimal pro Woche mit einer Feuchtigkeitsmaske. Zehn Minuten einwirken lassen und den Überschuss sanft einmassieren. Gesichtskapseln mit konzentrierten Ölen bieten Linderung bei sehr rauen Stellen.

1 Frischekick „Aquasource Non Stop Masque SOS Hydratant“, Maske von Biotherm, um 30 Euro2 Durchfeuchtet zehnmal so effektiv wie eine Tagespflege „Regenerierende Tuch-Maske“ von Garnier, um 2 Euro3 Toll für unterwegs „Make a Difference Tiefenfeuchtigkeits-Auflegemaske“ von Origins, 6 Stück um 41 Euro4 Hilft mit Johannisbrotbaumextrakt, Wasser zu binden „Hydramax+ Active Sérum“ von Chanel, um 69 Euro5 Kapseln mit Borretschöl verbessern die Hautelastizität „Methode Essentielle La Capsule Serum Lipidique“ von La Biosthetique, 63 Stück um 71 Euro6 Glättet dank Hyaluron „Skinovage Moist Intense Beauty Flash Mask“ von Babor, um 25 Euro 

Fleck wegMittlerweile klagt ein Viertel der deutschen Frauen über Pigmentstörungen. Da UV-Strahlung die Hauptursache der lästigen Flecken ist, zeigen sie sich nach den Sommermonaten gehäuft. Aber auch die durch Sonnenbäder leicht verdickte Hornschicht kann für einen unregel- mäßigen Teint sorgen. Daher sollten Sie Ihr Gesicht alle zwei Tage exfolieren.

Spezielle biologische Peelings wirken über Nacht und können anstelle der Nachtpflege aufgetragen werden. Sie entfernen die Hornhaut und verfeinern den Teint im Schlaf . Pflege- und Make-up-Produkte mit Wirkstoffen wie Vitamin C, dem Heilpilz Trametes versicolor, Braunalgenextrakte oder Helmkraut hellen zudem bestehende Flecken auf.  

 

1 Hellt dunkle Stellen auf „Enbrightenment Brightening Intensive Massage Masque“ von Aveda, um 60 Euro2 Lässt Pigmentflecken verblassen und deckt ab „Even better Makeup“ von Clinique, um 27 Euro3 Klärt und glättet das Hautbild „Perfect Skin Renewer Instant Peel Mask“ von Helena Rubinstein, um 80 Euro4 Mindert Pigmentstörungen über Nacht „Over-Night Biological Peel“ von Kiehl’s, um 55 Euro5 Spendet Feuchtigkeit und tönt das Gesicht „Hydra Zen Teinté Neurocalm“ von Lancôme, um 32 Euro6 Verleiht einen ebenmäßigen Teint Gesichtsserum „Blanc Japan Sérum Éclaircissant“ von Annayake, exklusiv bei Douglas, um 145 Euro

Beim FacharztWer unter tieferen Trockenheitsfältchen leidet, kann sich  Hyaluron auch richtig unter die Haut gehen lassen: Bei der so genannten „Restylane Vital Light“-Behandlung injiziert ein Facharzt stabilisierte Hyaluronsäure direkt in die Falten. Nach ein bis drei Behandlungen ist der Teint wieder glatt. Je 200 Euro, www.restylane.de

Lange Bräune für den Körper 

Auch Arme, Beine und Dekoleté freuen sich über rückfettende Pflegestoffe, die helfen, Ihre sexy Sommer-Bräune länger zu bewahren. Zudem sorgen Selftanning-Produkte für bleibendes UrlaubsfeelingZartmacherSetzen Sie bei Bodylotions ebenfalls auf feuchtigkeitsbindende Substanzen wie Glycerin, Panthenol oder Urea. Je besser gepflegt die Hautist, umso weniger schuppt sie sich. Der Effekt: Ihre Bräune hält länger.

Massieren Sie die Cremes direkt nach dem Duschen, noch im leicht feuchten Zustand, in die Haut ein. Da sich unter der warmen Dusche die Poren geöffnet haben, kann die Haut jetzt mehr Wirkstoffe aufnehmen.

Für eine Extraportion Pflege, Körperlotion als Maske in einer dicken Schicht auftragen, zehn Minuten einwirken lassen und Überreste in kreisenden Bewegungen einmassieren oder mit Kosmetiktüchern sanft abtupfen.

BronzezeitNeue Bräunungsverlängerer regen mit Wurzelextrakten die Melaninbildung an, bewahren so den Bronzeschimmer auf der Haut. Selbstbräuner verleihen ihr zudem dauerhaft einen schönen Ton.

1 Reichhaltige Lipide pflegen den Body wieder streichelzart „SOS Intensiv-Pflege Lotion“ von Nivea, um 4 Euro  2 Der aus Wurzelextrakten gewonnene Wirkstoff Tanimel verlängert die Bräune „After Sun Tan Prolonger Lotion“ von Piz Buin, um 18 Euro3 Tönt die Haut, duftet nach Kakao „Crème Délicieuse Auto-Bronzante“ von Clarins, um 30 Euro4 Hopfen, Efeu und Ringelblume spenden Feuchtigkeit „Skin Yoga Softening Body Butter“ von Artdeco, um 15 Euro5 Glättet trockene Haut und beseitigt Spannungsgefühle dank Urea „Hautglättende Lotion 3 % Urea“ von Eucerin, um 18 Euro

Beim KosmetikerDas „Coconut Seduction Treatment“ von Panpuri spendet intensive Feuchtigkeit und lässt die Sommerstimmung dank des exotischen Dufts von Kokosnuss beim Peeling und bei der anschließenden Massage noch etwas länger andauern. 70 Minuten um 119 Euro, zum Beispiel im Aiyasha Spa München (weitere Spas unter www.panpuri.de) 

Detox fürs HaarDie Mähne ist durch viel Wärme und UV-Licht ausgetrocknet. Tiefenreinigung und Intensivpflege verleihen den Haaren wieder gesunden Glanz.

ReinigungskraftDamit der Haarschaft Nährstoffe besser aufnehmen kann, muss er von Rückständen befreit werden. Neue Shampoos mit Thermalwasser und Ingwer entgiften, revitalisieren und schaffen eine optimale Aufnahmebereitschaft für die spätere Pflege.             NachtprogrammWenden Sie zweimal pro Woche eine Haarkur an und lassen Sie diese 15 Minuten oder am besten über Nacht einwirken. Packungen mit Oliven- oder Camelinaöl bauen beanspruchte Partien wieder auf.

Wer die Maske kurz anföhnt oder eine Alufolie darumwickelt, kann den Effekt durch Wärmeeinwirkung noch verstärken. Leave-in-Sprays mit Eukalyptus kräftigen zudem die Haarwurzeln.

1 Detox mit Thermalwasser und Ingwer „Pur & Belebend Tiefenreinigendes Shampoo“ von Guhl, um 5 Euro2 Baut die Haare wieder auf „Bonacure Hairtherapy Repair Rescue Treatment“-Kur von Schwarzkopf, um 22 Euro3 Camelinaöl regeneriert die Mähne über Nacht „Oléo Relax Nuit“-Nachtpflege-Kur von Kérastase, um 35 Euro4 Glättet strapazierte Spitzen „Phyto 7 Daily Hydrating Botanical Cream“ von Phyto, um 14 Euro5 Für gestresste Mähnen „Haarbruch Therapy Pflege- Shampoo“ von Dove, um 3 Euro6 Schenkt neuen Glanz „Aufbauende Intensiv-Kur Olivenöl und Zitrone“ von Garnier, um 5 Euro7 Leave-in-Serum für Tiefenpflege „Essence Absolue“ von Shu Uemura, um 48 Euro8 Regt den Haarwuchs mit Eukalyptus-Extrakten an „Root Awakening Vitalisierendes Leave-In Spray“ von John Frieda, um 9 Euro

Beim FriseurDie „Botanical Hair & Scalp Therapy“ von Aveda bringt neben dem Haar auch die Kopfhaut wieder ins Gleichgewicht. Nach einer regenerierenden Druckpunktmassage mit ätherischen Ölen wird eine Intensivpflege für kraftloses und poröses oder sehr trockenes Haar in die Strähnen eingearbeitet. 60 Minuten um 45 Euro, www.aveda.de

JOY Online: Die Looks für den Herbst 2009 - Das ist Trend >>

COSMOPOLITAN Online: Sexy Down Under - Dessous-Special >>

Kategorien: