Türkisch für Vegetarier

tuerkisch fuer vegetarier

Fleischlos kochen auf Türkisch

Die türkische Küche hat mehr zu bieten als das, was wir vom Dönerstand um die Ecke gewöhnt sind. Dass sie für Vegetarier sogar das reinste Paradies ist, zeigen wir Ihnen anhand leckerer Gerichte ganz ohne Fleisch.

Türkische Küche bedeutet vor allem Fleisch, Knoblauch und starke Gewürze. Solche Klischees sind bei uns nicht selten. Dabei ist das Gegenteil der Fall! Kaum eine Kultur bietet Vegetariern so viele kulinarische Abwechslungen wie die orientalische.

Nicht nur die verschiedenen Traditionen der türkischen Regionen machen die Küche so vielseitig. Daneben sind auch indische, persische und arabische Einflüsse geschmacklich unverkennbar. Das Ergebnis dieser Mischung sind gesunde Mahlzeiten mit viel frischem Gemüse, Obst und Salat.

Überzeugen Sie sich selbst: Wir stellen Ihnen drei fleischlose Gerichte mit orientalischem Flair aus dem Buch "Türkisch vegetarisch" (erschienen im Hädecke Verlag ) vor!

Linsennocken Köfte auf Salat - Klöße mal anders >>

Der Imam ist in Ohnmacht gefallen Ein Gericht aus Aubergine, Paprika und Tomate - zum Umfallen lecker >>

Die Lippen einer schönen Frau Pistazien und Sirup machen diese Plätzchen zu einem sinnlichen Gebäck >>

Buch bestellen"Türkisch vegetarisch" von Derya Semra Uzun-Önder (Hädecke Verlag, um 15 Euro) Jetzt bestellen bei Amazon >> Lesen Sie mehr: Die große SHAPE-Diät Einfach kochen: Aller guten Dinge sind drei Lesen Sie auf JOY Online: Richtig essen im Restaurant

Kategorien: