Türkranz in Osterei-Form

953765 tuerkranzinosterei formx800

Foto: deco&style

DIY-Idee

Zu Ostern darf der Türkranz ruhig einmal aus der Form gehen. Umwickeln Sie ein Draht-Ei mit Wachsblume und Spirea.

Das brauchen Sie für den Osterkranz:

  • Blumensteckdraht (vom Floristen)
  • Blumenband in Grün (z. B. Guttacoll; vom Floristen)
  • 5-7 Stiele Wachsblume
  • 5-7 Stiele Spirea
  • Silberdraht
  • Dekoband in Rosa
  • Papierschild mit Osterhasen und Drahtanhänger (Depot; 2 Stück ca. 1,30 Euro)

Und so einfach geht's:

1. Aus Steckdraht ein etwa 30 cm hohes Ei formen.

2. Drahtei mit Blumenband umwickeln.

3. Wachsblume und Spireazweige in ca. 5-7 cm lange Stücke schneiden und bündeln.

4. Blütenbündel mit Silberdraht Stück für Stück an dem Drahtei befestigen.

5. Fertigen Kranz mit Dekoband an der Türklinke befestigen.

6. Papierschild an dem Band einhaken.

Tipp: Das Papierschild kann auch selber angefertigt werden. Hasenmotiv aus einem Buch oder dem Internet kopieren und mit entsprechender Schrift versehen. Im Copyshop auf Transparentpapier kopieren lassen. Kanten nicht schneiden, sondern vorsichtig reißen und mit gebogenem Silberdraht aufhängen.

Kategorien: