Twilight-Darsteller wegen Trunkenheit und öffentlichen Urinierens verhaftet

twilight darsteller wegen trunkenheit und oeffentlichen urinierens verhaftet3

Werwolf Bronson Pelletiere ließ am Flughafen den Hund raus

Bronson Pelletierre / ©WENN.com

Sollte seine Rolle als „Twilight“ -Werwolf zu stark auf ihn abgefärbt haben, oder meint Bronson Pelletier sich als Hollywood-Star und Darsteller eines Blockbusters einfach alles erlauben zu können? Dass er als Jack Sinclair durch die Vampir-Saga weltbekannt wurde, schützte ihn jedoch auch nicht davor, dass er gerade am Flughafen von Los Angeles verhaftet wurde.Die Polizei kam, nachdem ein Notruf meldete, ein betrunkener Mann befinde sich in einem Flugzeug und müsse von Bord entfernt werden. Der 25-Jährige wurde aus der Maschine geholt und verhaftet. Weiter heißt es, er sei beim öffentlichen Urinieren ertappt worden. Möglicherweise hatte er in seinem Zustand Probleme mit den Flugregeln bekommen, die das Aufsuchen der Toilette vor dem Start verbieten.Bronson Pelletiere hat bereits zwei weitere Filmprojekte am StartDer kanadische Schauspieler hat eigentlich eine vielversprechende Karriere vor sich. Nach dem Ende von „Twilight“ ist er bereits in zwei neue Filmprojekte involviert. Leider scheint Bronson Pelletiere einer der Nachwuchsstars zu sein, die mit dem plötzlichen Ruhm nicht gut zurechtkommen. Viellicht hat er sich aber auch einfach zu stark daran gewöhnt, dass er sich als wilder Hund tierisch aufführen darf.SE

Kategorien: