Überraschende Pläne

kate middleton gettyx800

Foto: GettyImages

Palastgeflüster

Ist ihr der Job im elterlichen Scherzartikel-Versandhaus zu langweilig? Gut möglich, denn Prinz Williams Freundin Kate Middleton (27) zieht es wieder nach New York!

Angekündigt war es ja schon lange, doch los gehen soll es nun gleich nach Weihnachten: Kates Fotografenpraktikum im Manhattan. Allerdings gibt es, wie es aus gut unterrichteten Londoner Kreisen heißt, eine kleine Programmänderung.

Nicht der Star-Fotograf Mario Testino, der sich rühmen darf die letzten offiziellen Porträts von Prinzessin Diana „geschossen“ zu haben, soll Kate Middleton Lehrmeister werden, sondern ein blutjunger Graf aus einem berühmten deutschen Adelsclan: Graf Nikolai von Bismarck (22)! Er erlernte bei der Promi-Fotografin Annie Leibovitz sein Handwerk und gilt in der Szene als hoffnungsvolles Ausnahmetalent.

Dass Kates Wahl auf ihn fiel, hat Graf Nikolai Prinz William (27) zu verdanken.

Die beiden sind bestens befreundet, kennen sich aus den Londoner Szeneclubs. Prinz William hat ihn deshalb Kate wärmstens empfohlen.

Auch Nikolai ist nur Wahl-New Yorker. Er wuchs zusammen mit drei Brüdern in London auf. Seine Eltern sind Graf Leopold von Bismarck (58) und Gräfin Debonnaire (50).

Leopold wiederum ist der jüngerer Bruder sowohl von Fürst Ferdinand von Bismarck (79) aus dem Sachsenwald (bei Hamburg) und Gräfin Gunilla (59) aus Marbella.

Kategorien: