Übertopf aus Stoff: So einfach geht's

uebertopf aus stoff
Tolle Farbkombination: Stimmen Sie den Übertopf farblich auf Ihre Pflanze ab
Foto: deco&style

Blumentopf mal anders

Ein Übertopf muss nicht immer aus Ton sein, wir basteln eine schöne Variante aus Stoff, in der sich Ihre Blumen bestimmt genauso wohlfühlen werden.

Das brauchen Sie für den Übertopf:

  • fester dunkelblauer Stoff
  • 2 Lederbänder
  • kleine Orchidee in Gelb
  • Maßband
  • Schneiderkreide
  • Stoffschere
  • Stecknadeln
  • Nähmaschine und passendes Nähgarn

Und so einfach geht's:

1. Folgende Stoffbahnen ausmessen, 2 cm Nahtzugabe dazurechnen und ausschneiden:

  • 1 Stück 20 x 75 cm
  • 2 Stücke 13 x 30 cm als Seitenteile

2. Das lange Stück längs vor sich hinlegen.

3. Die beiden Seitenteile werden bündig oben rechts und links an die beiden Seiten des langen Stoffstücks gesteckt (rechts auf rechts) und angenäht. Den überstehenden langen Stoff nach oben umschlagen. Ebenfalls rechts auf rechts an den Seitenteilen feststecken und zusammennähen.

4. Die beiden noch offenen Seiten des Bodens feststecken und zunähen. Lunchbag wenden.

5. Zwei Lederbänder zum Zubinden auf einer Seite von innen mittig an die Öffnung nähen.

6. Orchidee in den Stoff stellen.

Requisite: Übertopf: geliebtes-zuhause.de; 27,50 €, Kleine Vase: Räder; 9,95 €, Rest: eigen

Kategorien: