Uhr und Memoboard: 2 DIY-Ideen aus Kork

diy pinnwand kork
Alles auf einen Blick: Das Memoboard ist ein praktischer Helfer für den Alltag
Foto: deco&style

Kleine Helfer für den Alltag

Kork liegt als Material voll im Trend. Wir basteln mit dem Naturstoff eine coole Uhr und ein einzigartiges Memoboard. Wer macht mit?

Das braucht ihr für die Pinnwand:

  • Korkplatte, Din A3, Baumarkt
  • Gummiband in Pink und Lila, je 1 m (Karstadt)
  • Bleistift
  • Cuttermesser

Und so einfach geht's:

1. Mit Bleistift den gewünschten Buchstaben auf den Kork vorzeichnen und mit dem Cutter ausschneiden.

2. Gummibänder um den Buchstaben straff wickeln und hinten miteinander verknoten.

Requisiten: Schreibtisch von Car Selbstbaumöbel, 329 €, Box in Rosa von House Doctor, www.das-tropenhaus.de, ab 35,50 €

Das braucht ihr für die Uhr:

  • Runde Korkplatte oder Topfuntersetzer
  • Uhrwerk (Bastelladen)
  • Cuttermesser
  • Bleistift
  • Lineal
  • Tonpapier in Rosa, Lila, Weiß und Pink
  • Schere
  • Pinnnadeln

Und so einfach geht's:

1. Mit Bleistift und Lineal die Mitte der Scheibe markieren.

2. Mit Cuttermesser in die Mitte der Korkscheibe ein ca.5 mm großes Loch schneiden, sodass das Uhrwerk nach Herstellerangaben montiert werden kann.

3. Auf Tonpapier Zahlen zeichnen und ausschneiden.

4. Zahlen auf der Uhr mit Pinnnadeln fixieren.

Tipp: Mit persönlichen Fotos kann man die Uhr noch individueller gestalten.

Requisiten: Korkscheibe von Idee30 cm, 6,99 €

Kategorien: