Umstandsbademode 2015: Badeanzüge & Co. für Schwangere

umstandsbademode schwangere
Umstandsbademode mit süßen Pünktchen: Tankini-Modell "La Jolla" von Anita.
Foto: Hersteller

Bademode für Schwangere

Mit Babykugel ab an den Strand? Klaro! Und spezielle Umstandsbademode lässt den Tag am Meer zu einem wahren Vergnügen werden. Plus: Shopping-Tipps.

In wenigen Wochen werden Sie zu einer kleinen Familie? So kurz vor der Geburt ist es schön, wenn man die Zweisamkeit nochmal richtig genießen kann. Dann heißt es: ab in den Urlaub, um vor dem neuen Alltag nochmal richtig Kraft zu tanken.

Ein bisschen Sonnen, lecker Essen gehen, sich fit halten mit Schwimmen im Pool oder Meer...Doch mit einer runden Kugel passt man natürlich nicht mehr in sein Strandoutfit vom letzten Jahr. Trotzdem sind ein Badeurlaub und eine Schwangerschaft natürlich kein Widerspruch. Mittlerweile gibt es wunderschöne Bademode für Schwangere, die die Babykugel toll in Szene setzt - und den Ansprüchen an Umstandsbademode absolut gerecht wird.

Trotz Babybauch ist die Auswahl an Bademode enorm. Neben Badeanzügen und Tankinis, können Schwangere auch zu Bikinis greifen. Diese haben natürlich ein speziell geformtes Höschen, dass über die Glückskugel passt ohne dabei einzuschneiden. Raffinierte Schnitte und Muster, wie Streifen, machen die Bademode für Schwangere zum weiteren Hingucker.

Sie suchen noch nach dem perfekten Badeanzug , Bikini oder Tankini? Hier kommen einige Shopping-Ideen für einen stilvollen und kugelrunden Auftritt am Strand.

 

Kategorien: