... und gehe auf Weltreise

und gehe auf weltreise

Ich packe meinen Koffer ...

Einmal die Welt umrunden - ein Traum den viele Menschen hegen, aber nur die wenigsten verwirklichen. Im Zeitalter des WWW entwickelt sich die Welt immer mehr zu einem globalen Dorf, aber wer die Vielfalt unseres wunderschönen Planten ganz real erleben möchte, muss immer noch seinen Koffer packen und sich auf eine spannende Reise ins Ungewisse begeben. Fremde Kontinente, Länder, Städte, Strände, Meere und Kulturen - all das gilt es zu entdecken und in sich aufzusaugen. Cosmopolitan.de hilft Ihnen dabei, Ihren Traum endlich in die Tat umzusetzen.

Erster Schritt: Lassen Sie sich beurlauben oder kündigen Sie Ihren Job, suchen Sie sich einen Untermieter, erklären Sie es schonend Ihren Freunden und Angehörigen, bringen Sie die Haustiere oder gegebenenfalls auch Kinder bei Ihren Eltern unter und dann kümmern Sie sich um das wirklich Wichtige: Packen.

Wer bietet was? Globetrotter ist einer der größten deutschen Reiseausrüster. Vom Rucksack bis zum Geldgürtel finden Sie hier alles, was zur Grundausrüstung Ihrer Weltreise gehört. World Nomads Travel Insurance ist ein australischer Direktversicherer (Online Seite auch auf Deutsch) und die erste Reiseversicherung, die komplett auf Backpacker zugeschnitten ist. Neben einer Krankenversicherung inklusive Rücktransport ist auch eine bezahlbare Reisegepäckversicherung enthalten. Im Gegensatz zu den meisten anderen Versicherungen sind dort auch typische Risikoaktivitäten wie z.B. Klettern, Tauchen oder Surfen versichert. Die Versicherung kann online abgeschlossen und unterwegs verlängert werden, und selbst Versicherungsfälle können noch während Ihrer Reise online abgewickelt werden. Hostelbookers.com sucht Ihnen in 2.500 verschiedenen Reisezielen ein günstiges Bett für die Nacht, ohne dabei Buchungsgebühren zu verlangen.

Kleiner Packguide für Weltenbummlerinnen

Auf einer Weltreise ist der Rucksack quasi das Hotelzimmer, deshalb ist es sehr wichtig sich den tragbaren Dauerbegleiter sorgfältig auszusuchen. Jeder muss individuell entscheiden, was er bereit ist zu schleppen, aber weniger ist in diesem Fall mehr. Breiten Sie alles, was Sie mitnehmen wollen vor sich auf dem Fußboden aus und räumen Sie dann die Hälfte wieder in den Schrank. Keine Frage, so was fällt jeder modebewussten Frau schwer, aber auf großer Reise gilt die Faustregel: Je weniger Gewicht, desto besser. Damit Sie wissen, worauf es ankommt, haben wir Ihnen eine Liste mit den wichtigsten Reise-Utensilien zusammengestellt. Hier gibt's 19 Tipps für das perfekte Weltreise-Gepäck