UnderCovers: Eine App vergleicht Sex-Fantasien

undercovers

Foto: Stef Lohstroh / Clymont Winklaar

Herz oder Kreuz? Eine App verhilft zur Erfüllung von Sex-Fantasien

Mit der App UnderCovers können Paare ihre Sex-Fantasien vergleichen

Warum reden, wenn man auch klicken kann? Ok, ganz so einfach ist das mit der App UnderCovers nicht. Sie soll Pärchen schon zum Reden bringen, aber direkt danach bitteschön auch zum heißen Sex haben. Was macht die App? Sie ermöglicht den Vergleich von Sex-Fantasien!

Das Prinzip: 99 Sex-Fragen, zwei Menschen antworten, zwei anonyme Codes entstehen, ein heißer Vergleich und am Ende zwei Menschen eng umschlungen in einem Bett (oder auch woanders ...)

Herzen oder Kreuzchen

Mit viel Schaum nackig in der Dusche planschen, softe Fesseln ins Liebesspiel integrieren oder gleich eine zweite Frau ins Bett holen - 99 Sex-Fantasien aller Art werden von der App abgefragt. Die sechs Kategorien: Klassiker für Paare, BDSM, Rollenspiele, Mehrere Partner, Exhibitionismus/Voyeurismus und Ausgefallene Ideen, beispielsweise Sex auf einer laufenden Waschmaschine.

Findet man eine Fantasie cool, wird aufs Herz gedrückt. Weckt sie eher Abscheu, genügt ein Klick aufs Kreuz und weg ist sie. Ist man bei einem sexy Vorschlag nicht ganz abgeneigt, hat aber noch Redebedarf, empfiehlt sich ein Klick auf das Rede-Wölkchen.

Schon neugierig geworden? Hier geht's zum App-Download für UnderCovers .

Die Codes können verglichen werden

Sind alle 99 Fantasien bewertet, gibt es zur Belohnung einen Code, der mit anderen Codes verglichen werden kann. Angezeigt werden dann nur die Fantasien, bei denen beide auf das Herz oder das Rede-Symbol getippt haben. Wenn er also bei "Sie im Feuerwehr-Kostüm flachlegen" auf Ja klickt, sie da aber gar keinen Bock drauf hat, erscheint die Fantasie nicht bei den Matches. Peinlichkeiten bleiben einem so erspart. Stattdessen gibt es bestenfalls aufregenden Sex mit vielen neuen Ideen.

Eine Idee aus Köln

Entwickelt wurde die App von zwei Jungs aus Köln. Stefan Moll und Jan Kroschinski haben beide BWL studiert und direkt nach dem Uni-Abschluss mit der Entwicklung der App begonnen. Jetzt ist UnderCovers seit einem Monat am Start und wurde schon mehr als 15.000 Mal heruntergeladen.

Besonders cool: Um die App nutzen zu können, braucht es nur den Download. Anmelden muss man sich nicht, weder via Facebook noch per Mail oder sonstwie. Die Nutzer bleiben somit relativ anonym.

Bisschen doof: Völlig kostenlos ist die App nicht. Wer alle Antworten vergleichen will, braucht ein App-Upgrade, das knapp zwei Euro kostet. Aber wer echt schüchtern ist, der zahlt diesen Preis vielleicht gerne.

PS: Wer seine Sex-Fantasien lieber via Computer-Bildschirm vergleichen will, könnte mit MyArcana glücklich werden.

Kategorien: