Unfassbar: Kassierer-Kommentar schockiert Frau beim Binden-Kauf

supermarkt kasse
Binden-Kauf im Supermarkt: immer wieder peinlich?
Foto: Fotolia

Lauren wollte etwas machen, was Frauen auf der ganzen Welt tagtäglich tun: Binden in einem Supermarkt kaufen. Doch was ein junger Kassierer der australischen Supermarktkette Coles ihr beim Kauf vorschlägt, verschlägt der jungen Australierin die Sprache.

Ihrem Ärger macht Lauren auf der Coles-Facebookseite Luft und erzählt hier ihre Geschichte: "Hallo Coles, ich habe mich gefragt, ob euer männliches Personal darin geschult wird, vernünftige Unterhaltungen oder normale Gesichtsausdrücke zu machen, wenn sie weibliche Hygieneartikel durch die Kasse ziehen? Ich frage mich das, weil im letzten Shop ein junger Mann - der mir nicht mal bis zur Brust ging - der Meinung war, mir die Frage stellen zu müssen "Haben Sie schon einmal Viva Küchenrolle probiert? Ich hab gehört, dass die sehr saugstark sein soll".

Das Grinsen auf seinem Gesicht dabei war riesig. Normalerweise bin ich immer für einen Witz zu haben, aber wenn Frauen ihre Periode haben, sind sie ängstliche, frustrierte und überdrehte Wesen, die sicher nichts über Alternativen für das Aufnehmen des Bluts aus ihren tiefer liegenden Regionen hören wollen. Ein einfaches Wie-war-Ihr-Tag wäre angebracht gewesen. [...]"

Hi Coles. Just wondering whether your male checkout staff receive training on appropriate conversation and facial...

Posted by Lauren Jovanović on Montag, 3. August 2015

Diesen Kommentar hinterließ Lauren auf der Facebookseite des Supermarkts und traf damit genau ins Schwarze: Rund 150.000 Mal wurde der Beitrag geliket. Über 16.500 Mal wurde der Post geteilt. Rund 28.000 User verlinkten andere Personen im Beitrag oder kommentierten ihn.

Nach dieser Reaktion wird Coles sicher noch mal überdenken, ob es nicht sinnvoll wäre, männliches Personal beim Verkauf von Hygieneartikeln zu schulen.

Falls du eher Tampons als Binden benutzt, könnten dich diese 17 Fehler bei der Benutzung eines Tampons interessieren.

Kategorien: