Untersetzer aus Modelliermasse

watermark d1057001tif
Die selbstgemachten Untersetzer eignen sich nicht nur für Gläser
Foto: Foto: deco&style

  • Modelliermasse (z. B. Softplast von efco; Bastelladen)
  • Pappe für die Schablone
  • Cutter mit Unterlage
  • kleine Streublume aus Plastik (Bastelladen)
  • Acrylmattfarbe in Blau, Grün, Gelb und Weiß (z. B. von Hobby Line; Bastelladen)
  • Nudelholz
  • Schaschlikspieß
  • breiter und feiner Pinsel

1. Modelliermasse nach Packungsanleitung vorbereiten.

2. Modelliermasse mit dem Nudelholz ca. 0,5 cm dick ausrollen.

3. Untersetzer in Blütenform auf Pappe zeichnen und mit dem Cutter ausschneiden. Schablone auf die Modelliermasse legen.

4. Untersetzer mit dem Cutter aus der Modelliermasse schneiden.

5. Kleine Streublume vorsichtig in die Masse drücken und wieder herausnehmen.

6. Mit dem Schaschlikspieß kleine Löcher in die Masse drücken. Modelliermasse nach Herstellerangaben trocknen lassen.

7. Untersetzer in Blau grundieren. Trocknen lassen.

8. In verschiedenen Farben mit dem feinen Pinsel gewünschtes Muster aufmalen.

Kategorien: