Unterwäsche gegen Bauchspeck!

unterwaesche gegen bauchspeck
Rosa_Blog7_Teaser_quer
Foto: iStockphoto.com

Dr. Rosa Aspalters Blog

 

Wacoal, ein Unter- und Sportwäscheproduzent greift den japanischen Männern unter die Arme, oder besser gesagt: unter den Speck. Das Unternehmen verspricht, mit einer speziell entwickelten Unterwäsche die Bäuche schrumpfen zu lassen. Diese soll zur vermehrten Muskeltätigkeit verhelfen. Allein schon ein Spaziergang werde damit zu einem effektiven sportlichen Training.

Wäsche für den japanischen Mann

„Nach Angaben des Unternehmens leiden besonders japanische Geschäftsleute im Alter zwischen 30 und 40 Jahren an Übergewicht. Das Unternehmen hofft angesichts der geringen Lust der Japaner zum Sport auf einen Verkaufsschlager: 95 Prozent der Männer dieser Altersgruppe sorgten sich nach einer Umfrage der Firma darum, dass das Fett auf den Hüften ihre körperliche Erscheinung beeinträchtige. Nicht einmal die Hälfte habe aber bislang konkrete Schritte im Kampf gegen die Speckrollen unternommen.“ So der Bericht.

Interessant! „95 Prozent der Männer …. sorgten sich … darum, dass das Fett auf den Hüften ihre körperliche Erscheinung beeinträchtige.“ Wie elegant formuliert! Es gelingt sogar im Industrieland mit dem bemerkenswert niedrigsten Anteil an übergewichtigen Personen, mit dem Gewichts- oder dem Figurargument Verkaufsschlager zu erzielen!

Eine gute Erkenntnis

Obwohl diese Nachricht also kein wirklich essentielles Problem zu lösen verspricht, kann ich sie nicht so rasch vergessen. Im Gegenteil. Ich bemerke, wie mich das Thema mit eigenen Dynamik erfasst.

Ich bin wieder mal dort, wo ich scheinbar immer wieder zu landen habe: Meine Gedanken kreisen um ein paar Kilos, welche meiner Meinung nach nicht glücklich zu liegen gekommen sind. Sie kreisen um die Bodies, die in meinem Schrank liegen und alle eine straffende Wirkung haben sollen, die ich aber aus den verschiedensten Gründen nicht mehr trage.

Bruchstückhaft tauchen Bilder beeindruckender Models auf, die ich in den letzten Tagen so nebenbei aufgeschnappt habe. Das lässt sich ja gar nicht vermeiden. Ich klicke im Internet und sehe mir Kataloge und Videos zum Thema figurformende Unterwäsche an. Bis sich mir ein Seufzen entringt.

Das ist doch nicht die Lösung des Problems. Schlanker auszusehen ist eine Seite der Medaille. Es auch zu sein, eine ganz andere.

Haben Sie Fragen an  Dr. Rosa Aspalter ? Dann mailen Sie an: online@shape.de

Sie wollen abnehmen und brauchen Hilfe? Hier unser Partner KiloCoach:  kilocoach.shape.de/

Kategorien: