Urlaubssouvenirs charmant in Szene setzen

urlaubssouvenirs1

Foto: deco&style

Vergiss mein nicht!

Wieder zu Hause, soll die schönste Zeit des Jahres lange in Erinnerung bleiben. Nur wie?

Der letzte Urlaub soll uns so lange wie möglich im Gedächtnis bleiben. Damit das gelingt, haben wir ein paar tolle Tipps, wie sie aus ihren Urlaubssouvenirs wunderschöne Wohnaccessoires basteln können.

Kistenweise Andenken

Deckel auf und auf Gedankenreise gehen … Aus einer hübschen Schachtel nehmen Sie Ihre Urlaubsfotos sicher öfter mal zur Hand. Dazu Ordnerboxen im gewünschten Farbton ansprühen und trocknen lassen. Mit Buchstabenstempeln Ländernamen in einer zweiten Farbe aufdrucken und trocknen lassen. Boxen entsprechend befüllen und fertig ist das Wohnaccessoire mit Urlaubsflair.

Ordnerbox, ca. 7 €, Sprühfarbe, z. B. in Rot, Weiß und Hellblau, je ca. 7 €/150 ml, Buchstabenstem? pel, z. B. aus Silikon, ca. 20 €, Acrylfarbe in Orange, ca. 4 €/50 ml: Idee-shop.de

Routenplaner

Stecken Sie Ihre Traumziele ab: Dafür Fotos am Computer verkleinern, ausdrucken, zuschneiden und auf Geschenkanhänger kleben. Eine Landkarte mit Posterstrips an der Wand befestigen und die Anhänger mit Pinnnadeln fixieren. Fertig!

Landkarte: Flohmarkt. Posterstrips, z. B. „Tesa Powerstrips Poster“, ca. 5 €: Tesa über Amazon. Geschenkanhänger, z. B. 4er-Set in zwei Größen, ca. 1 €: Idee-shop.de

Am Wendekreis

Der musste einfach mit! Auf dem Markt oder Basar sah der Stoff so toll aus, doch zurück zu Hause scheint er nirgends zu passen. Wie wäre es damit: Stoff und ein fertiges Plaid links auf links aufeinanderlegen und mit einem großen Steppstich entlang der Kanten zusammennähen. Mit der Hand in gleichmäßigen Abständen die beiden Stoffschichten über die ganze Fläche verteilt mit einigen Stichen fixieren. Und falls Ihnen das Plaid mal zu bunt wird: Einfach umdrehen.

Auf großer Fahrt

Muscheln, die beliebtesten Mitbringel überhaupt, sorgen auch daheim für Mee(h)r-Stimmung: Den Schalen entsprechend große Dreiecke auf weißes Papier zeichnen und ausschneiden. Die Dreiecke in der Mitte falten und wie Segel mit Bastelkleber in den Muscheln befestigen. Ahoi!

Zauberhafte Schatzkammern

Hier ein Fläschchen Sand vom Traumstrand, dort ein Eintrittsticket und die übrig gebliebene Ansichtskarte … So erhält das Sammelsurium – und selbst Nippes – einen stilvollen Rahmen: Kästen innen mit weißer und außen mit grauer Acrylfarbe anmalen. Für kleine Regale Balsaholz mit Heißkleber fixieren. Souvenirs und Landkarten ebenfalls mit Heißkleber befestigen. Am Computer über das Text-Programm Banner ausdrucken, ausschneiden, beschriften und auf den oberen Rand der Kästen kleben. Pst: Intensives Betrachten soll gegen Fernweh helfen.

Setzkasten, ca. 12 €, Acrylfarbe in Weiß und Grau, je ca. 6 €/120 ml: Idee-Shop.de Balsaholz, z. B. 1000 x 250 x 3 mm, ca. 4 €: Balsabar-shop.de

Kategorien: