Vagina Facial: Die Beauty-Behandlung für 'untenrum'

vagina facial
Ein Beauty-Tag für die Vulva? Klingt irgendwie seltsam...
Foto: iStock

Verrückter geht's wohl kaum: Dieses neue Beauty-Treatment aus den USA kümmert sich ausnahmsweise nicht ums Gesicht, sondern um die Pflege der intimsten Zonen einer Frau...

Schönheitsbehandlungen gibt es bekanntermaßen wie Sand am Meer: Von Hypoxi für einen makellosen Körper bis hin zum Feuer-Treatment für splissfreie Haare haben wir schon alles gesehen. Diese kosmetische Behandlung hat uns dann aber aufhorchen lassen: Das Vagina Facial.

Ja, die Namensgebung ist etwas ungenau, schließlich hat das Ganze nichts mit dem Gesicht zu tun. Es geht tatsächlich allein um eine besondere Pflege für die Intimzone. Und die wird von einem Salon angeboten, der sich mit dem Thema auskennt - J.Sisters aus New York so bekannt, dass sogar in Sex and the City davon gesprochen wird.

Seit einiger Zeit sollen die Beauty-Gurus von J.Sisters nun die sogenannte "Gommage Thereapy" anbieten, die gegen kleine kosmetische Probleme wie zum Beispiel eingewachsene Haare helfen soll. Im Prinzip handelt es sich dabei um ein Peeling, das direkt nach dem Waxing auf die Vulva aufgetragen wird und die Haut besonders weich machen soll.

In Amerika wird das Vagina Facial bereits heiß diskutiert. Wir sind uns noch nicht ganz einig, ob die Beauty-Behandlung wirklich so viel bringt, vor allem wenn man bedenkt, dass man dafür zwischen 50 und 100 Dollar ausgeben muss.

Kategorien: