Valentinstag: Herztaschen

947070 herztueten h

  • Geschenkpapier in Rosa
  • Schleifenband in passenden Farbtönen (pro Tasche ca. 2 x 10 cm)
  • Bastelfilz in Violett
  • ca. 2 Hände voll Moos (zum Ausfüllen der Tasche)
  • 1 kleines Orchideenröhrchen (beides gibt es beim Floristen)
  • 1 großblütige Rose
  • Klebestift (z. B. Pritt)
  • Geodreieck
  • Bleistift
  • Schere
  • Locher

1. Aus dem Geschenkpapier ein Rechteck in der Größe von ca. 14 x 22 cm ausschneiden und die zwei schmaleren Seiten leicht überlappend zusammenkleben, so dass eine Art Schlauch entsteht.

2. Eine der nun offenen Seiten ca. 2 cm nach hinten knicken. Wieder umlegen und beide Ecken zur Falz hochknicken. Ecken wieder umlegen, Tüte von unten öffnen und Ecken nach innen legen. Falzrand noch einmal in der Mitte knicken und überlappend festkleben.

3. Je zwei Löcher am oberen Rand für die späteren Trageschlaufen der Tüte mit dem Locher anbringen. Je ein Schleifenbandstück mit den Enden von außen jeweils durch die Löcher ziehen und in der Tüte durch einen Knoten fixieren, so dass zwei Trageschlaufen entstehen.

4. Aus dem Filz ein Herz (ca. 9 cm hoch) ausschneiden und mittig auf die Vorderseite der Tüte kleben. Tüte mit Moos ausstopfen und wassergefülltes Orchideenröhrchen mit der Rose in die Mitte stecken. Tüten nach Belieben mit Papieranhängern versehen.

Kategorien: