Vegane SündeRezept: Vanille-Kuchen ohne Ei und ohne Milch

Vanille-Kuchen ohne Ei und ohne Milch
Dieser Vanille-Kuchen schmeckt auch ohne Eier, Butter und Milch
Foto: iStock
Inhalt
  1. Wer backt schon einen Kuchen ohne Eier, ohne Milch und ohne Butter?!
  2. Zutaten für den Vanille-Kuchen
  3. Zubereitung des Vanille-Kuchens

Dieser Vanille-Kuchen enthält weder Eier, Butter noch Milch - und schmeckt dennoch himmlisch! Das Rezept kommt hier.

Wer backt schon einen Kuchen ohne Eier, ohne Milch und ohne Butter?!

Hast du dich das gefragt? Ich mich auch...bis mir eingefallen ist, dass ich zur Zielgruppe dieses Rezepts gehöre:

Du siehst: Dieses Rezept wird ganz, ganz, ganz vielen Menschen früher oder später hilfreich sein. Außerdem ist dieser Vanille-Kuchen wirklich einfach und schnell gemacht!

Zutaten für den Vanille-Kuchen

  • 180 Gramm Mehl
  • 225 Gramm Zucker
  • 1 TL Backnatron
  • 1/2 TL Salz
  • 1 TL klaren Essig
  • 5 EL Pflanzenöl
  • 240 ml Wasser
  • 1 1/2 TL Vanille-Extrakt (z.B. aus einer frischen Vanilleschote)

Zubereitung des Vanille-Kuchens

  • Ofen auf 175 Grad vorheizen
  • Mehl, Zucker, Backnatron und Salz vermischen
  • Essig und Öl leicht unterrühren
  • Wasser hinzufügen und mit einem Handmixer so lange mischen, bis eine sämige Masse entsteht
  • In die Backform oder Auflaufform schütten und für etwa 35 - 40 Minuten in den vorgeheizten Ofen schieben
  • Abkühlen lassen und servieren (am besten mit einer Schicht - ggf. veganem oder laktosefreiem - Eis drauf, drunter oder dazwischen!)

(ww7)

 

Kategorien: