Bewegende GeschichteVater postet Foto von der letzten Wimper seiner krebskranken Tochter

Vatzer postet Foto von der letzten Wimper seiner krebskranken Tochter
Eine letzte lange Wimper ist der sieben Jahre alten Hayley Brown nach der Chemotherapie noch geblieben.
Foto: Facebook /Andrew Brown

Seit Monaten kämpft die siebenjährige Hayley Brown gegen den Krebs. Jetzt geht ein Foto des tapferen Mädchens um die Welt.

Im Juni wurde bei Hayley Brown ein böser Tumor in der Nase entdeckt. Das sieben Jahre alte Mädchen hat unter anderem schon eine Chemotherapie hinter sich und wird bestrahlt, um den Krebs besiegen zu können. Acht Monate soll die Behandlung insgesamt dauern. In ihrem Kampf gegen den Krebs kann sich Hayley zu 100 Prozent auf ihre Familie verlassen. Insbesondere zu ihrem Vater hat Hayley eine sehr enge Beziehung.

Durch die Chemotherapie verlor Hayley nach und nach immer mehr Haare und schließlich auch ihre schönen langen Wimpern. Alle fielen ihr aus, alle bis auf eine. Vor einer Woche postete ihr Vater Andrew ein Foto von genau dieser einen Wimper auf Facebook.

Viele Menschen drückten daraufhin Ihre Anteilnahme aus, wünschten der kleinen Hayley und ihrer Familie alles Gute und schickten ihr aufmunternde Worte. Man verspricht ihr, für sie zu beten und sendet ihr ganz viel Kraft.

Wochenlang hielt sich diese Wimper ganz allein an Hayleys Augenlid. Es scheint fast so, als sei sie ein Symbol des Widerstandes, den die Siebenjährige ihrer Krankheit entgegen bringt. Tatsächlich waren Hayleys lange Wimpern immer etwas, auf das viele andere Menschen neidisch waren. Sie fielen ihr ganz zum Schluss aus.

Genau eine Woche, nachdem Hayleys Vater Andrew das Foto seiner Tochter auf Facebook teilte, fiel leider auch diese letzte Wimper aus. Dennoch hat dieses eine Bild das Leben der Familie Brown verändert und Menschen auf der ganzen Welt dazu aufgerufen, ihre positive Energie mit Hayley zu teilen.

Wir wünschen der Kleinen ganz viel Glück und Kraft!

 

ww8

Kategorien: