Verhütung im Urlaub

pille
Sonne und die Pille vertragen sich nicht sehr gut
Foto: Fotolia

Die wichtigsten Fragen und Antworten

Verhütung im Urlaub - die wichtigsten Fragen und Antworten. Während der schönsten Zeit des Jahres ist vieles anders. Auf was Sie achten sollten.

Wie gehe ich mit der Zeitverschiebung um?

Kombinationspillen und die östrogenfreie Pille können Sie bis zu 12 Stunden verspätet einnehmen. Minipillen haben nur ein Einnahmefenster von drei Stunden. Größere Zeitverschiebungen sollten Sie mit Ihrem Frauenarzt besprechen.

Was muss ich bei Durchfall und Übelkeit bedenken?

Kommt es innerhalb von drei Stunden nach Einnahme der Pille zu Durchfall oder Erbrechen, ist die Sicherheit dahin. Sie sollten den restlichen Zyklus mit Kondom verhüten. Bei Methoden, die nicht durch den Magen-Darm-Trakt wirken, wie beispielsweise der Verhütungsring, gibt es keine Probleme.

Verträgt sich Sonne mit der Pille?

Nicht gut. Sie sollten die Pille kühl und dunkel aufbewahren.

Kann man mit einem Hormonpflaster baden gehen?

Ja, das können Sie. Die äußere Schicht des Hormonpflasters ist Wasser abweisend. Dennoch sollten Sie hinterher kon trollieren, ob das Pflaster noch an Ort und Stelle ist.

Kategorien: