Verlobungsfotos: Das veränderte sich in vier Jahren

verlobungsfoto
Vier Jahre nach der Verlobung sieht das Foto anders aus.
Foto: Rafael Del Col / Screenshot

Rührende Verlobungsfotos

Ihre Verlobung hält das Paar auf rührenden Fotos fest. Vier Jahre später wiederholen sie das Shooting- doch die die Fotos sehen ganz anders aus.

Ihre gemeinsame Geschichte entwickelt sich zunächst wie im Bilderbuch: Tatiane und Rafael Del Col kennen sich bereits aus Kindertagen, ihre Beziehung könnte inniger kaum sein, so ist es nicht verwunderlich, dass das Paar bald beschließt du heiraten . Rafael ist überglücklich, als seine Jugendliebe ja sagt. Um den besonderen Moment für immer festzuhalten, macht das Paar Verlobungsfotos.

Kurz nach der Hochzeit wird ihr Glück vervollständigt: Rafael und Tatiane bekommen ein gemeinsames Kind. Doch zwei Jahre nach der Geburt ihrer Tochter erlebt die kleine Familie einen schweren Schicksalsschlag. Tatiane stirbt bei einem Autounfall. Rafael verliert von einen Tag auf den anderen seine Jugendliebe und die Mutter seines Kindes.

Doch statt die Hoffnung aufzugeben, zeigt der junge Mann beeindruckende Stärke. Er konzentriert sich auf seine Tochter. Als alleinerziehender Vater und Witwer versucht er das Leben seines Kindes so schön wie möglich zu gestalten. Papa und Tochter werden zu einem Team, das sich gegenseitig Halt gibt.

Vier Jahre nach ihrer Verlobung fasst Rafael einen Entschluss: Er möchte das Fotoshooting von damals zu Ehren seiner verstorbenen Frau wiederholen. Statt seiner Verlobten ist diesmal seine vierjährige Tochter neben ihm zu sehen.

Der Anblick der Fotos erzeugt Gänsehaut. Es ist unübersehbar, welch starke Verbindung Vater und Kind teilen. Gemeinsam stellt Rafael jedes einzelne Verlobungsfoto mit seiner Tochter nach. In ihrem strahlenden Gesicht erkennt man die Züge ihrer Mutter, die in dem kleinen Mädchen weiterlebt.

Kategorien: