Veronica Ferres ist stolz auf das deutsche Kino

veronica ferres ist stolz auf das deutsche kino
Veronica Ferres

Veronica Ferres findet, dass Christoph Waltz ein "Superstar" ist

Veronica Ferres / ©WENN.com

Die deutsche Aktrice ('Das Superweib'), die für ihre vielseitigen Darstellungen bekannt ist, gesteht, auf ihre Landesgenossen ausgesprochen stolz zu sein. Auf die Frage, warum das deutsche Kino im Ausland nicht so geachtet werde, antwortet die langbeinige Blondine vehement: "Das stimmt so nicht! Schauen Sie sich unter anderem Armin Müller-Stahl an. Er lebt und arbeitet seit Jahren sehr erfolgreich in Hollywood. Genauso wie Florian Henckel von Donnersmarck, der gerade einen Film mit Angelina Jolie und Johnny Depp dreht. Oder auch die wunderschöne Diane Kruger und der neue Superstar: Christoph Waltz ."Ferres, die als junge Frau bei zahlreichen Schauspielschulen abgelehnt wurde, stellte vor kurzem die von den Nationalsozialisten verfolgte und schließlich überlebende Jüdin Marga Spiegel in dem deutsch-französischen Streifen 'Unter Bauern - Retter in der Nacht' dar. Die 44-jährige Ferres sieht in dem Kinofilm eine weitere Bestätigung für den Erfolg deutscher Produktionen im Ausland. "Mein Film über das Leben von Marga Spiegel zum Beispiel, trägt mich durch die ganze Welt: Vom Filmfestival in Locarno bis zur Eröffnung des amerikanischen jüdischen Festivals in New York, jetzt San Francisco, Paris, im September Amerikastart", so Ferres gegenüber 'Tele 5'. Auch als Drehort gewinne Deutschland immer mehr an Popularität dazu. "Ich finde das Kino hat eine tolle Entwicklung hinter sich und ich begrüße es sehr, dass mittlerweile so viele internationale namhafte Regisseure wie Quentin Tarantino sich Deutschland als Drehort aussuchen. Weiter so!"

Kategorien: