Victoria Beckham verkauft ihre Klamotten bei THE OUTNET

victoria beckham the outnet
Flohmarkt à la Victoria: Die Designerin sortiert ihren Kleiderschrank aus.
Foto: Getty Images

Das passiert, wenn das Ex-Spice-Girl ihren Kleiderschrank ausmistet

"Alles muss raus!" dachte sich Victoria Beckham und mistete kurzerhand ihren Kleiderschrank aus - bei dieser Aktion kamen dann einfach mal ein paar hundert Kleidungsstücke zusammen. Was damit passiert, lesen Sie hier.

Victoria Beckham war nicht immer bekannt für ihren unfehlbaren Geschmack. In den letzten Jahren verblüffte sie aber mit einer modischen Kehrwendung , wie man sie selten gesehen hat: Aus trashigen Kombis wurden stilvolle Looks und aus dem Popsternchen eine gefeierte Designerin . Die gesammelten Werke der 40-Jährigen kann man demnächst nicht nur Revue passieren lassen, sondern sogar kaufen!

In Zusammenarbeit mit dem Designer-Outlet THE OUTNET hat Victoria Beckham ihren Kleiderschrank ausgemistet und dabei 600 (!) Teile zusammengetragen, die sie nun im Internet verkauft. Hat Mrs. Beckham etwa Geldsorgen? Nein, keineswegs! Die Erlöse kommen der Organisation "Mothers2Mothers" zugute, die in Afrika HIV-positive Mütter unterstützt.

Abschied nehmen fällt der vierfachen Mutter trotzdem nicht so leicht: "Jedes einzelne Kleidungsstück, dass ich zum Verkaufen ausgewählt habe, hat viele Erinnerungen zurückgebracht. Viele sehr glückliche Erinnerungen von mir und David oder den Kindern, von verschiedenen Events auf denen ich war. Viele von den Stücken wurden speziell für mich angefertigt."

Da lohnt es sich ja doppelt reinzuschauen und mit Victoria Beckham in Erinnerungen zu schwelgen! Ob wohl auch eins der hautengen Teile aus Posh-Spice-Zeiten dabei sein wird? Ein bisschen warten müssen wir noch, der Verkauf startet nämlich erst am 20. August auf http://www.theoutnet.com . Zur Einstimmung gibt's aber schon mal ein Video:

Kategorien: