Video: Der traurigste Hochzeitstanz der Welt

braut h
Braut Andrea ist zu Tränen gerührt
Foto: YouTube / Michael LaFrance

Die Braut weint nonstop

Es ist für viele Frauen der schönste Tag im Leben: Der Hochzeitstag! Unbeschwert feiern, tanzen, lachen – im Kreis aller Freunde und geliebten Familienmitglieder. So hatte es sich auch Braut Andrea erträumt. Doch wenige Monate vor dem Ja-Wort starb ihr Vater an Krebs – und über das freudige Ereignis legte sich ein dunkler Schatten.

Um dem Verstorbenen zu gedenken, hat sich Andreas Bruder etwas ganz besonderes ausgedacht! Er überraschte seine Schwester mit einer neu aufgenommenen Version von Daddys Lieblingssong „Butterfly Kisses“. Die Ballade von Bob Carlisle ist in England sehr beliebt, wenn es um die Musikauswahl für den Hochzeitstanz geht. Auch Andreas Vater wollte die Braut hierzu übers Parkett führen.

Der Ehre werden nun andere zuteil: dem Bruder, dem Großvater, ihrem Schwiegervater – und natürlich ihrem frischgebackenen Ehemann. Immer wieder wird Andrea dabei von Weinkrämpfen geschüttelt, so gerührt ist sie. Auch die Hochzeitsgesellschaft kann die Tränen kaum zurückhalten. So traurig der Moment auch ist: Am Ende hat man das gute Gefühl, dass Andrea ihrem Vater ganz nahe war…

Kategorien: