Video: Macht uns Facebook alle zu Lügnern?

facebook
Haben immer nur die Anderen das perfekte Leben?
Foto: Screenshot YouTube/HigtonBros

Nach diesem Video seht Ihr Facebook mit anderen Augen

Ist das Leben unserer Facebook-Freunde wirklich so perfekt – oder ist alles nur Fassade? Dieser Kurzfilm regt zum Nachdenken an.

Jeder kennt es: Man scrollt durch die Facebook-Timeline und sieht nur Positives: strahlende Gesichter, Fotos vom Traumurlaub oder Gute-Laune-Sprüche. Manchmal fragt man sich da schon: Ist das Leben meiner Freunde viel aufregender als meines?

Diesem Thema nimmt sich auch ein eindrucksvoller Kurzfilm an. Weil alle seine Bekannten nur schöne Erlebnisse auf Facebook posten, fühlt sich ein Mann dazu gezwungen, sein nicht gerade perfekt laufendes Leben in einem besseren Bild darzustellen. Alles redet er sich schön und verpackt es in eine übertrieben positive Statusmeldung.

So heißt es zum Beispiel "Sushi essen mit meiner Freundin!", obwohl beide nur auf dem Sofa sitzen, sich nichts zu sagen haben und Chips in sich hineinstopfen. Später wird er von seinem Chef gefeuert und postet "Raus aus der Sackgasse!". Die Wahrheit spielt keine Rolle, es zählt nur die digitale Anerkennung in Form von Facebook-Likes. Als der Mann ganz am Ende von der Realität eingeholt wird und bei Facebook zugibt, dass sein Leben Mist ist, verschwindet er aus der Timeline seiner Freunde.

Ist es wirklich so? Zählen bei Facebook nur positive Erlebnisse und machen wir allen nur etwas vor? Habt Ihr je gepostet, dass Ihr mal schlecht drauf seid? Dient das soziale Netzwerk nur als Bühne zur Selbstdarstellung? Dieses Video hat uns auf jeden Fall nachdenklich gemacht!

Noch ein tolles Video: Starren wir zu viel auf unsere Smartphones?

Kategorien: