Video: Verunglückter Motorradfahrer filmt Unfall mit Helm-Kamera

video david holmes verkehrsunfall motorrad
Foto: Screenshot YouTube/ NorfolkConstabulary

Video setzt jetzt ein Zeichen gegen Raserei

Letztes Jahr verunglückte David Holmes tödlich bei einem Motorradunfall und filmte alles. Das Video soll anderen Rasern jetzt eine Warnung sein.

David Holmes ist knapp 16 Jahre alt, als sein Vater ihm sein allererstes Motorrad schenkt. 2013, im Alter von nur 38 Jahren, stirbt David. Der Grund für seinen frühen Tod: ein Motorradunfall auf der A47 in Norfolk (Großbritannien). David fuhr sehr schnell - zu schnell. Ein entgegenkommendes Auto erwischte den Mann, weil der Fahrer den ihn nicht rechtzeitig sah. Auch David hatte keine Chance mehr auszuweichen.

Seine letzte Fahrt auf dem Motorrad und auch den Zusammenstoß hat David Holmes mit einer Helmkamera gefilmt. Seine Familie hat diesen Clip nun veröffentlicht, um andere Raser vor den Gefahren zu warnen. Sie hoffen, dass Davids Schicksal ihnen eine Lehre sein wird. Um es mit den Worten von Davids Mutter zu sagen, die ihren geliebten Sohn viel zu früh verlor: "Fahrt langsamer Motorradfahrer!"

Es fiel den Eltern von David nicht leicht, das Video weiterzugeben. Denn der Verlust ihres Sohnes schmerzt sehr. Nach seinem Tod haben Brenda Holmes und ihr Mann häufig darüber nachgedacht, ob sie David lieber kein Motorrad hätten kaufen sollen. Doch die Freude, die er 22 Jahre am Fahren hatte, hätten sie ihm nicht nehmen wollen.

Der Autofahrer, der an dem Unfall beteiligt war, wurde verurteilt. Doch die Polizei sieht auch bei David einen Teil der Schuld. Er ist mit der hohen Geschwindigkeit von 160 km/h ein großes Risiko eingegangen. In Zusammenarbeit mit der Familie Holmes ruft sie darum jetzt zu mehr Sicherheit auf den Straßen auf.

Warnung: Das Video unten zeigt Davids Unfall inklusive des Zusammenstoßes mit dem entgegenkommenden Auto. Jeder muss selbst entscheiden, ob er sich damit konfrontieren möchte.

Kategorien: