Viel Sitzen kann Krankheiten fördern

viel sitzen kann krankheiten foerdern
Langes Sitzen fördert Krankheiten
Foto: Thinkstock

Studie: Gesundheitsrisiko durch langes Sitzen

Hoch mit dem Hintern! Die meiste Zeit des Tages verbringen wir im Sitzen. Eine US-Studie belegt, dass wir lange Sitzphasen nicht durch Sport ausgleichen können, sondern unserer Gesundheit zuliebe die Zeit auf der Couch reduzieren sollten.

Im Büro, in der Bahn oder zu Hause: Wir verbringen täglich mehrere Stunden im Sitzen. Dadurch erhöht sich laut medizinischen Studien unser Risiko, an Diabetes , Herz-Kreislauf-Störungen und Fettleibigkeit zu erkranken. Regelmäßiger Sport unterstützt zwar unser Immunsystem und sorgt für einen kräftigen Rücken. Doch eine gute Fitness kann den gesundheitsschädlichen Auswirkungen von langem Sitzen nicht gänzlich entgegenwirken. Eine Studie der Universität von Chicago belegt: Wir können Sitzzeit nicht ausgleichen, sondern müssen sie reduzieren.

Wir verraten in der Galerie, welche Übungen nach langem Sitzen für Entspannung sorgen (10 Bilder):

Im Rahmen der Studie, die Anfang Dezember 2012 in dem Magazin „International Journal of Behavioral Nutrition and Physical Activitiy“ veröffentlicht wurde, trugen 91 Frauen im Alter von 40 bis 75 Jahren über einen Zeitraum von sieben Tagen Bewegungsmesser. So konnten die Forscher genau feststellen, wie viel Zeit die Probanden im Sitzen, im Stehen oder in Bewegung verbrachten.

Viel Sitzen birgt Gesundheitsrisiko

Das Ergebnis: Die Testpersonen widmeten sich pro Woche durchschnittlich 146 Minuten lang gemäßigten bis anstrengenden Aktivitäten. Tagsüber verbrachten sie rund 63 Prozent der Zeit im Sitzen. Dabei fiel den Forschern auf, dass Probanden, die überdurchschnittlich viel Sport trieben, im Schnitt genau so lange saßen wie unsportliche Frauen.

Trotz der positiven Auswirkung von regelmäßigen Trainingseinheiten auf die Gesundheit seien sie dadurch ebenso anfällig wie Sportmuffel für chronische Krankheiten, die durch zu lange Sitzphasen gefördert werden. Wichtig sei deshalb, nicht nur Workouts einzuplanen, sondern gleichzeitig so wenig Zeit wie möglich im Sitzen zu verbringen, so das Fazit des Forscher-Teams. Wie sich das mit unseren oft sitzenden Büro-Jobs vereinbaren lässt, ist eine Aufgabe, die es noch zu lösen gilt.

Body: Pflegetipps auf JOY Online >>

Kategorien: