Viele Frauen kommen zu früh

viele frauen kommen zu frueh
Frauen kommen früher
Foto: Thinkstock

Vorzeitiger Orgasmus

Lust und Leid liegen manchmal nahe beieinander, zum Beispiel, wenn Frauen nicht zum Orgasmus kommen, Männer aber zu früh fertig sind. Doch das Ganze geht auch anders herum, wie eine neue Studie beweist. Wir haben die Ergebnisse zusammengefasst.

Auf Frauen muss man(n) immer warten. Ständig sind sie zu spät, weil sie mal wieder nicht wissen, was sie anziehen sollen. Auch ausgezogen galt bisher: Beim Sex kommen zahlreiche Frauen erst nach einer halben Ewigkeit bis gar nicht. Eine neue portugiesische Studie räumt jetzt zumindest mit dem zweiten Klischee auf: Frauen können nämlich auch vorzeitig zum Orgasmus kommen – genau wie Männer.

Orgasmen sind gesund! Sechs gesunde Sex-Fakten erfahren Sie in der Galerie (6 Bilder).

Das haben Forscher der portugiesischen Klinik Magalhaes Lemos in Porto herausgefunden. Dazu befragten sie 510 Frauen im Alter von 18 bis 45 Jahren zu ihrem Spaßfaktor bei der schönsten Nebensache der Welt und zur Zufriedenheit in ihrer Beziehung, ganz diskret per E-Mail.

Auch Frauen kommen frühzeitig zum Höhepunkt

Die Ergebnisse ließen sich dabei in zwei Gruppen teilen: Während viele Frauen ihren laut der Studie Orgasmus kontrollieren und den genauen Zeitpunkt steuern können, gaben immerhin 40 Prozent an, schon einmal zu früh zum Orgasmus gekommen zu sein. 14 Prozent sagten sogar, dass sie regelmäßig vor ihrem Liebhaber kommen. Für drei Prozent sind der vorzeitige Orgasmus ein ständiges Problem. Vielleicht sind die Portugiesen aber auch einfach besonders gute Liebhaber? Daran kann es wohl nicht liegen, denn laut Studienleiter Serafim Carvalho ließ sich keine Verbindung zwischen der Beziehungszufriedenheit und der Orgasmusfähigkeit herstellen.

Eigentlich könnten diese Frauen doch trotzdem glücklich sein – oder? Genau das wollte Carvalho von den Umfrageteilnehmerinnen wissen. Und siehe da, genau wie Männer, die zu schnell kommen, scheint es den Frauen eher unangenehm zu sein. Eine Teilnehmerin schrieb: „Ich komme häufig vorzeitig zum Orgasmus. Nach meinem Höhepunkt ändert sich meine Stimmung und ich habe wenig Lust, einfach weiterzumachen. Ich fühle mich schlecht, weil mein Freund noch nicht gekommen ist. Das stört mich!“

Sexuell befriedigt, trotzdem verzweifelt

Mit diesen Schuldgefühlen scheint die Befragte nicht alleine zu sein, denn Carvalho fasst die Ergebnisse der Studie so zusammen: „Es ist für sie mehr als lästig, der vorzeitige Orgasmus quält sie genau so wie Männer“.

Carvalho möchte mit diesen Ergebnissen dafür sorgen, dass der frühzeitige Höhepunkt bei Frauen genauso als sexuelle Störung anerkannt wird wie beim Mann. Weitere Studien zum Thema mit mehr Teilnehmerinnen sollen folgen. Doch trotz aller frühzeitigen Orgasmen haben immer noch mehr Frauen Probleme, überhaupt zum Höhepunkt zu kommen. Bleibt nur zu hoffen, dass Frauen und Männer über das richtige Timing nicht den Spaß beim Sex vergessen – ob mit oder ohne Orgasmus.

Danke, wir kommen gern! Alles über den Orgasmus verraten wir hier!

Kategorien: