Vin Los: Das Model mit Gesichtstattoos

vin los model gesicht tattoos
Vin Los ließ sich nicht nur einzelne Schlagwörter, sondern auch Brusthaare tätowieren.
Foto: instagram.com/vinlos23

Model lässt sich Wörter aus YouTube-Clips ins Gesicht stechen

Vin Los möchte der berühmteste Mann der Welt werden. Seine Strategie: Mit unzähligen Tattoos im Gesicht auf sich aufmerksam machen. Mehr über das Model und seine Ambitionen erfahren Sie hier.

Das ist doch nicht echt. Das ist doch aufgemalt - ODER ETWA NICHT? Beim Scrollen durch den Instagram-Account von Vin Los (24) wird schnell klar: Das Model hat sich Begriffe wie "Fame", "Guilty", "Scream" oder "Play" nicht für ein Shooting mal eben mit Filzstift ins Gesicht gemalt. Das sind Tattoos!

Klar, viele Modelkörper zieren heute Tätowierungen . Doch wenn man mit seinem Gesicht sein Geld verdient, würde man doch denken, dass spätestens hier Schluss ist mit den bunten Bildchen ohne Verfallsdatum. Nichts da, zumindest nicht für Vin Los aus Montreal. Er ließ sich am ganzen Körper stechen, am meisten aber wohl im Gesicht.

Kritik am Establishment? Ein gesellschaftliches Statement? Oder eine Kampfansage an den Kosum? Nein, Vin Los möchte einfach nur berühmt werden. "Es ist total oberflächlich", sagt das Männermodel. "Ich gehe auf YouTube, höre mir da die großen Hits an und suche mir einfach Wörter aus den Songs raus. Wenn du mich in 100 Jahren ansiehst, weißt du, wie Popkultur in den frühen 2010er ausgesehen hat."

Trotz der Wahllosigkeit seines verewigten Vokabulars, muss da doch noch eine Intention sein, die tiefer geht als jeder Nadelstich? Na klar. Van Los möchte der "berühmteste Mann der Welt" werden - so sein lapidares Ziel, dass er sich selbst in einem YouTube-Video steckt. "[Meine] Tattoos sind nicht nur für mich. Ich möchte ein Bild sein, das die Menschen ansehen, etwas mit tieferer Bedeutung", sagt das Model gegenüber dem "Vice"-Magazin. "Jeder der mich sieht, stellt sich die Frage: 'Warum FAME? Wie sieht wohl sein Leben aus?'"

Zumindest das Internet spricht schon mal über ihn. Vin Los, willkommen zu deinen "15 Minutes of Fame". Lass sie dir am besten tätowieren — rund um die Nase wäre doch noch Platz ...

Kategorien: