Vitamin D hilft beim Abnehmen

vitamin d hilft beim abnehmen

Foto: iStockphoto.com

Abnehmen mit Vitamin D

Sie wollen abnehmen? Dann sollten Sie Sonne tanken und zu Lebensmitteln mit hohem Vitamin-D-Gehalt greifen. Denn Vitamin D macht schlank, zeigt eine US-Studie.

Im Kampf gegen überflüssige Pfunde sind regelmäßige Bewegungseinheiten und eine bewusste Ernährung ein Muss! Aber es entscheiden auch noch zahlreiche andere Faktoren wie Geschlecht, Alter, Hormone oder Stress, ob die Kilos purzeln, oder nicht. Auch der Vitamin-D-Spiegel im Blut spielt beim Abnehmen eine große Rolle , wie eine US-amerikanische Studie zeigt, die im Frühjahr 2014 im Fachblatt „American Journal of Clinical Nutrition“ veröffentlicht wurde.

Die 33 besten Schlank-Tipps gibt’s in der Galerie >>

Das Forscherteam um Dr. Caitlin Mason vom Fred Hutchinson Cancer Research Center setzte insgesamt 218 übergewichtige Frauen zwischen 50 und 75 Jahren auf Diät . Die Probandinnen bekamen kalorienreduzierte Kost verordnet, ein Teil von ihnen zusätzlich täglich eine Ration 25-Hydroxycholecalciferol, der Vorstufe von biologisch aktivem Vitamin D im Körper. Zudem standen 225 Minuten moderates aerobes Training pro Woche auf dem Programm.

Schlank mit Vitamin D

Das Ergebnis: Bei Studienteilnehmerinnen, deren Vitamin-D-Spiegel im Blut dank der Zufuhr von 25-Hydroxycholecalciferol ein höheres Level erreichte, schmolzen mehr Pfunde als bei ihren Mitstreiterinnen mit normalem Vitamin-D-Niveau. Der Zusammenhang zwischen Vitamin D und Gewichtsreduktion sei allerdings noch nicht vollständig geklärt.

Wer seinem Körper eine Extra-Portion Vitamin D gönnen möchte, sollte in seinem Ernährungsplan vitaminreiche Lebensmittel wie fette Fischsorten wie Kabeljau, Thunfisch oder Lachs, Kuhmilch und Eier einbauen und sich regelmäßig im Freien aufhalten. Denn Sonnenlicht regt die Bildung von Vitamin D in der Haut an.

Leckere Schlank-Rezepte hier >>

Video: Vitamin-D-Mangel: Symptome & welche Lebensmittel helfen >>>

Kategorien: