Vorsicht! Diese 5 Make-Up-Kniffe lassen Sie alt aussehen

model makeup alt
Durch Make-Up unfreiwillig alt aussehen? Das will niemand!
Foto: Istock

Hier ein Fältchen, da ein Fleck - je älter wir werden, desto häufiger wollen wir Kleinigkeiten im Gesicht kaschieren. Doch was viele Frauen nicht wissen: Viele Arten sich zu schminken lassen unfreiwillig alt aussehen. Wir zeigen die Make-Up-Kniffe, die sie vermeiden sollten, wenn sie jünger aussehen wollen, als Sie sind.

Dunkler Lippenstift

Viele Frauen nutzen Lippenstift in dunklen Farben. Schwarzrot oder Brombeer-Farben enthalten oft einen Blaustich. Das lässt die Lippen eher dünn und kalt aussehen. Besser sind helle, ins Pinke gehenende Farben für die Lippen. Das wirkt frischer und jugendlicher.

Loser Puder

Vorsicht vor zu viel losem Puder, denn der legt sich in die kleinen Fältchen und lässt diese dadurch hervortreten. Besser weniger Puder, aber dafür mit ein bisschen Bronzening Effekt nutzen. Das lässt die Haut strahlen.

Dicke Augenbrauen

Sind die Augenbrauen zu dick oder dunkel lässt das schnell streng und alt aussehen. Augenbrauen sind zwar der Rahmen des Gesichts, aber im Alter besser etwas dezenter zupfen und nicht zu dunkel färben.

Glitzernde Lidschatten

Glitzer kann schnell alt aussehen lassen. Die schimmernden Partikel betonen kleine Falten eher und lassen Konturen verschwimmen - schlecht für erschlaffte Haut. Deshalb eher auf matte Töne rund ums Auge setzen.

Starkes Make-Up

Übertreiben Sie es nicht - denn gerade im Alter sind krasse Farbe und starke Betonungen eher ein Garant dafür älter auszusehen. Besser dezente, helle Töne nutzen. Die wirken frisch und mädchenhaft.

Noch mehr Schmink-Tipps finden Sie hier.

Kategorien: