Waldtiere - wir zeigen DIY-Ideen zum Selbernähen

waldtiere h
Foto: deco&style

Selbermachen

Dieses Waldtierchen holt uns den Herbst in die eigenen vier Wände.

Das Eulenmotiv liegt derzeit total im Trend als ultimativer Deko-Star! Kein Wunder, denn wer kann diesem niedlichen Wesen aus dem tiefen Wald schon wiederstehen? Wir nicht...

Und darum nähen wir uns das Waldtier einfach selber.

 

 

Für das Waldtier brauchen Sie:

3 Stoffe (Frau Tulpe: Minami, Alisha, Odette), weißer und brauner Filz, 4 Knöpfe, Stoffkleber, Füllwatte, Stoffschere, Schneiderkreide, Stecknadeln, Nähmaschine und passendes Garn, Nähnadel

 

Und so geht's:

1. Die Schnittmuster ausdrucken und ausschneiden. Auf die Stoffrückseite legen und mit der Schneiderkreide nachzeichnen. Dabei Rückseite der Eule und die vorderen Seitenteile auf einen Stoff und die vordere Mitte auf einen anderen Stoff legen und zuschneiden.2. Vordere Mitte und Seitenteil zusammennähen. Die rechte Seite der zusammengenähten Teile auf die rechte Rückseite legen und zusammennähen.3. Stoff wenden. Für die Schnabelspitze den Zipfel bis zu dem markierten Punkt umlegen und mit 1-2 Handstichen fixieren.4. Aus dem Filz 2 verschieden große Ovale, bzw. Kreise zuschneiden. Auf der Schnabellinie als Augen positionieren und mit Stoffkleber ankleben.5. Die Knöpfe auf den Filzaugen festnähen.6. Die Eule mit Watte befüllen.7. An der Öffnung (unten) mit großen Stichen durchnähen, danach die Öffnung mit Hilfe eines lockeren Stichs zusammenziehen.8. Nahtzugabe nach innen schlagen und zusammennähen.

 

Hier geht's zur Vorlage: >> DOWNLOAD

 

Vielleicht sind Sie auf den Geschmack gekommen? Dann denken Sie sich doch weitere Waldtiere selber aus. Oder schauen hier:

Noch mehr niedliche Tiere - zum selber Nähen- gibt es hier zu entdecken: >> Kuscheltiere nähen

 

Kategorien: