Wandhaken in Pastell: Fluridee zum Selbermachen

fluridee diy
Die hübschen Wandhaken sind ein echter Hingucker
Foto: deco&style

Kleine Ordnungshelfer

Diese hübschen Wandhaken können nicht nur im Flur zum Einsatz kommen. In fröhlichen Pastellfarben erstrahlen sie auch das Schlafzimmer. Hier geht es zur DIY-Anleitung.

Das brauchen Sie für die Wandhaken:

  • Fichtenbrett (19 mm, Baumarkt)
  • Holzbohrer 10 mm und 6 mm Durchmesser (Baumarkt)
  • Holzdübel 10 mm Durchmesser
  • Holzleim
  • Schleifpapier (Baumarkt) AMAZONA Kreidefarbe Mandarine Nr.11
  • AMAZONA KreidefarbeCitron Nr.12
  • AMAZONA KreidefarbeMarrakesh Nr.19
  • AMAZONA KreidefarbeEvergreen Nr.20 (0,75 L, 29,90 €, www.diekreidefarbe.de)
  • Rundstab 25 mm Durchmesser
  • Kunststoffdübel (Baumarkt)
  • Zirkel
  • Stichsäge
  • Akkuschrauber
  • Pinsel

Und so einfach geht's:

1. Mit dem Zirkel Kreise von 6, 9, 12 und 16 mm auf das Brett zeichnen und aussägen.

2. Mit dem Holzbohrer (10 mm Durchmesser) mittig in die Kreise jeweils 1 cm tiefe Löcher bohren.

3. Holzdübel darin mit Holzleim fixieren.

4. Kanten der Scheiben glatt schleifen.

5. In den gewünschten Farbtönen streichen und trocknen lassen.

6. Rundstab in ca. 6 cm lange Stücke sägen, mit dem dünnen Holzbohrer (6 mm Durchm.) ganz durchbohren. Dann mit dem dickeren Holzbohrer (10 mm Durchm.) zur Hälfte durchbohren.

7. Schraube in den Rundstab stecken und mit dem großen Loch nach vorne zeigend an die Wand schrauben (je nach Wandbeschaffenheit mit Dübel).

8. Die Scheibe mit dem Holzdübel aufstecken.

Kategorien: