Warum gehen Frauen fremd?

warum gehen frauen fremd fremdgehen
Wenn sie in ihrer eigenen Beziehung nicht genügend Aufmerksamkeit bekommen, geben Frauen eher der Verschung nach.
Foto: iStock

Fehlender Sex ist nicht der häufigste Grund

Für die Männer ist fehlender Sex in der Beziehung der am weitesten verbreitete Grund für einen Seitensprung. Doch wie ist es bei den Frauen? So viel sei verraten: Wenn sie fremdgehen, dann hat das eine andere Ursache.

Fremdgehen gilt als der häufigste Trennungsgrund . Kommen der Seitensprung oder die Affäre erst einmal ans Licht, ist das zum Partner aufgebaute Vertrauen meist Geschichte. Doch wie kommt es überhaupt dazu? Warum betrügen Männer und Frauen ihre jeweiligen Partner?

Bei den Kerlen ist es in den meisten Fällen der fehlende Sex in der Partnerschaft, der den Anstoß dazu gibt, sich in fremden Betten zu amüsieren. Bei den Frauen sieht die Lage allerdings anders aus. Hier ist es nicht das womöglich mangelnde Sexleben, das die Ursache für einen Seitensprung oder eine Affäre ist.

Frauen ziehen es in Betracht fremdzugehen, wenn sie sich in ihrer Beziehung vernachlässigt fühlen. Fühlen sie sich von ihrem Partner nicht mehr wahrgenommen und haben darüber hinaus das Gefühl, dass er sie nicht mehr begehrt, sind sie offener für die Angebote von und Flirts mit anderen fremden Männern.

Nicht jeder Flirt muss tatsächlich zu einem Seitensprung oder gar einer Affäre führen, aber zumindest bewirkt es, dass sich Frau ernsthaft mit ihrer Situation auseinandersetzt. Denn vor allem Frauen neigen dazu, Unzufriedenheit lange Zeit zu verdrängen und nach außen hin eher zu signalisieren, dass alles in Ordnung ist. Wenn dann in diesem Moment, in dem sie sich einzugestehen beginnt, dass sie in ihrer Beziehung, wie sie derzeit ist, nicht glücklich ist, jemand auf der Bildfläche erscheint, der ihr all die Aufmerksamkeit schenkt, die ihr Partner ihr nicht bietet, kann Untreue die Konsequenz sein.

Zu diesem letzten Schritt muss es allerdings nicht kommen, wenn die Beziehungsprobleme nicht unter den Teppich gekehrt, sondern ehrlich ausgesprochen werden. Das kann aber nur funktionieren, wenn beide Partner zu gleichen Teilen bereit sind, an ihrer Partnerschaft zu arbeiten.

Kategorien: