Warum jeder Traummann 10 Prozent Frosch braucht

traummann braucht prozent frosch h
Liebe hat mit Perfektion wenig zu tun.
Foto: iStock

Warum ein perfekter Mann nicht für die große Liebe taugt

„Ich will einen Traummann, klar! Einen mit Hirn, Herz und Muskeln!“

Wenn Frauen ihren Traummann beschreiben, kann er gar nicht perfekt genug sein. Intelligent und nett soll er sein, sexy und zuverlässig. Einen Frosch mit Bauch und Makeln will keine küssen.

Leider ist die Vision Traummann komplett zum Scheitern verurteilt, denn selbst wenn wir jemals einen Mann finden sollten, der all unsere Anforderungen erfüllt, wäre mit ihm keine glückliche Beziehung möglich. Es sei denn, wir wären selbst auch die perfekte Frau.

Perfektion fühlt sich nur mit genau so viel Perfektion wohl. Nehmen wir mal an, du würdest jeden Morgen neben dem perfekten Mann aufwachen, der immer perfekt aussieht – du würdest dich doch überhaupt nicht mehr wohlfühlen!

Irgendwann fühlst du dich nicht mehr wie du selbst

Ich vermute mal, dass du genau wie ich jede Menge Schwächen hast. Du wachst mit Waschbäraugen auf, bist mal zickig, mal müde oder genervt. Du magst nicht immer perfekt gekleidet sein und manchmal magst du nicht reden. Wäre an deiner Seite ein Mann, der solche Makel nicht hat, hättest du ganz schnell das Gefühl, dass für deine Makel in eurer Beziehung kein Platz ist. Und wenn du dann versuchst, all deine ganz persönlichen Makel wegzuzaubern, fühlst du dich wahnsinnig unter Druck und irgendwann gar nicht mehr wie du selbst.

Wenn dein Mann hingegen auch ein paar Macken hat, bleibt auch dir Raum für deine Persönlichkeit, die selbstverständlich Stärken und Schwächen hat.

Außerdem ist so ein perfekter Mann ständig damit beschäftigt, perfekt zu bleiben. Allein das Stählen eines schönen Körpers braucht ganz schön viel Zeit. Ehrlich, wenn ich entscheiden müsste, zwischen einem Mann, der jeden Tag zwei Stunden im Fitnessstudio hängt, und einem, der einen kleinen Bauch hat, aber dafür jeden Tag zwei Stunden mit mir kuschelt, dann wüsste ich aber sofort, welchen Mann ich wollen würde!

Und dann ist da noch die Sache mit der gemeinsamen Entwicklung. Wenn er schon perfekt ist, in jeder Hinsicht vollendet, dann bleibt kein Raum mehr für gemeinsame Projekte, bei denen ihr beide euch entwickeln könnt. Stattdessen hechelst du immer nur ihm hinterher. Gemeinsam wachsen, gemeinsam stärker werden, erst das macht die Liebe schön und spannend. Stell dir nur mal vor, euer Hobby wäre Sport und er wäre in allem viel besser als du! Grauenhaft ...!

Unperfekte Männer sind viel netter

Außerdem sind Männer, die sich selbst nicht perfekt finden, meist viel netter zu ihren Frauen. Sie wissen, dass sie nicht vollkommen sind und sind froh, wenn sie trotzdem geliebt werden. Nette Männer sind die, mit denen du wirklich glücklich werden kannst! Schönheit vergeht, aber freundliche Handlungen sind in jedem Alter möglich.

Also, gib dir einen Ruck und vergiss den Traummann! Such dir lieber einen Mann, der auch noch 10 Prozent Frosch ist – genau diese 10 Prozent können eure Liebe erst so richtig stabil und wertvoll machen.

Positiver Nebeneffekt: Wenn du auch den Männern mit ein bisschen Frosch eine Chance gibst, gibt es da draußen plötzlich so viel mehr interessante Männer! Hallo Liebe, es kann losgeh'n! :)

via GIPHY

Weiterlesen:

7 Zeichen dafür, dass dein Partner komplett verrückt nach dir ist

Kategorien: