Warum mich die Suche nach einem Plus-Size-Hochzeits-Outfit fast in den Wahnsinn getrieben hast

plus size wedding dress artikel
Ein schickes Kleid in Übergröße: ist das denn wirklich so unmöglich?
Foto: istock

Plus-Size shoppen ist ja inzwischen kein wirkliches Problem mehr. Aber als Trauzeugin für eine Hochzeit? Der pure Horror!

Ich stehe in der Umkleidekabine und schaue an mir herunter. Was ich da sehe, gefällt mir nicht. Ganz und gar nicht. Ein knielanger Rock ohne jede Kontur und dazu ein paar klobige Schuhe mit Blockabsatz. Schrecklich. Warum kann ich als Plus-Size-Girl nicht genauso edel und schick wie andere auf Hochzeiten aussehen? Die Suche nach meinem Hochzeitsoutfit in Größe 48 hat mich fast in den Wahnsinn getrieben!

 

"Ich sehe einfach nicht schick aus"

 

Wenn ich mir mich vorstelle, dann meistens in einer Größe 38. Alle Klamotten, die ich sehe und schön finde, stelle ich mir nicht in einer großen Größe an mir vor, sondern so wie sie auch an der Puppe hängen. Das war schon immer so. Obwohl ich auch schon immer eine große Größe hatte. Aber das funktioniert natürlich so nicht. Bleistiftröcke und spitze Pumps sehen an mir weder schick noch edel, sondern einfach unmöglich aus. So weit, so gut. Aber dass ich deshalb auch weite Walle-Walle-Röcke und flache Schuhe umsteigen muss, sehe ich trotzdem nicht ein.

false

Es fängt schon bei den Schuhen an: Ich habe dicke Beine und auch dicke Knöchel. So wirkt eigentlich jeder Schuh im Verhältnis zum Bein viel zu filigran. Eigentlich bleibt mir da doch nicht übrig als aGegengewicht zu meinem Bein auch einen groberen Schuh zu tragen. Schicke Pfennigabsätze fallen da auf jeden Fall schon mal raus.

Weiter geht's mit engen Kleidern: Ein körperbetontes Kleid wirkt vor allem in Plus-Size schnell übersexy. Nicht, dass ich das nicht gerne auch mal tragen würde. Aber eine Hochzeit ist für mich nicht der richtige Platz um sich sexy zu kleiden.

 

"Schwarz streckt, aber ist raus"

 

Und erst die Farbwahl: Schwarz ist raus. Eigentlich meine Lieblingsfarbe für jeden festlichen Anlass. Mit rotem Lippenstift und dem richtigen Schmuck wirkt Schwarz immer edel. Aber da Hochzeiten meist im Sommer sind, fallen dunkle Farben wie Schwarz, Dunkelgrün und Dunkelblau eigentlich raus. Und mal ehrlich: Schwarz auf einer Hochzeit ist doch auch irgendwie unangebracht. Es ist ja schließlich keine Trauerfeier!

Also mal Klartext: Auch wenn ich meine Pfunde liebe und sonst eigentlich nie Probleme beim Shoppen habe, ein schickes Outfit für eine Hochzeit in Größe 48 zu finden, hat mich fast in den Wahnsinn getrieben.

Plus-Size-Kleider sind meistens lässig und alltagstauglich oder betonen weibliche Formen so sehr, dass sie absolut ungeeignet für Hochzeiten sind. Schluss damit, liebe Designer! Ich wünsche mir leichte Sommerkleider, die Halt bieten und meiner Figur schmeicheln. Und dazu hätte ich gerne schicke, leichte Schuhe, die auch an einem breiten Fuß und Knöcheln nicht winzig aussehen. In diesem Jahr hat das noch nciht so gut geklappt. Aber ich vertraue ganz stark darauf, dass ich im nächsten Jahr endlich das perfekte Hochzeitsoutfit in Größe 48 finde!

 

false

 

Vielleicht findest du hier ein hübsches Plus-Size-Kleid

 

 

Kategorien: