Warum sind bei Frauenblusen die Knöpfe links und bei Männerhemden rechts?

frauen bluse knoepfe links

Foto: iStock

Ist euch das auch schon mal aufgefallen? Warum sind eigentlich bei Frauenblusen die Knöpfe links und bei Männerhemden rechts? Wir haben nachgeforscht...

Bis heute werden Herrenhemden von links nach rechts, Damenblusen aber von rechts nach links geknöpft. Warum? Wir haben bei unseren Recherchen zwei mögliche Gründe gefunden!

1. Die Steinzeit-Theorie

In der Steinzeit trugen Männer ihre Fellkleidung über der linken Schulter, um die rechte Hand zum Kämpfen frei zu haben. Frauen hielten sich dagegen Arm und Hand links frei, damit sie ihre Kinder nah am Herzen tragen konnten: Sie drapierten die Kleidung über die rechte Schulter. Ähnlich ist es noch bei Gewändern der griechischen Antike zu sehen. Als Knöpfe üblich wurden, übertrug man den Brauch auf die Verschlusstechnik.

2. Die elitäre Theorie

Im Gegensatz zu Herren ließen sich die Damen früher, im 19. Jahrhundert, von Dienstmädchen ankleiden. Für sie war es deutlich leichter, wenn die Knöpfe auf der anderen Seite waren.

Es ist zwar eher untypisch, dass man für sein Personal seine Kleidung neu entwickelt. Doch wenn die Knöpfe links waren, war das ein Zeichen dafür, dass sich die Dame ein Dienstmädchen leisten konnte. Damit waren die Knöpfe ein Statussymbol: Die Knöpfe sind links = ein Zeichen dafür, dass einem von einer Zofe geholfen wird.

Habt ihr euch auch schon mal gefragt, wozu eigentlich diese kleine fünfte Tasche an der Jeans da ist?

ww5

So spart ihr Platz im Schrank - für eure vielen Blusen:

Hier noch ein paar schöne Blusen - zum Knöpfen:

Kategorien: