Was Autos im Traum bedeuten

was autos im traum bedeuten
Traumsymbol Fahrzeug
Foto: Thinkstock

Traumdeutung: Auto

Wer sitzt am Steuer? Was bedeutet es, wenn wir bremsen? Lassen wir uns überholen? All diese Details haben unterschiedliche Bedeutungen in unseren Autoträumen.

Egal, ob man sich in einem Auto, Zug oder Bus befindet, alle Fahrzeuge können eine bevorstehende Veränderung symbolisieren. Wenn das Fahrzeug in einem guten Zustand ist, ist die Veränderung wahrscheinlich positiv, hat es aber einen Defekt, so warnt der Traum unter Umständen vor zukünftigen Hindernissen.

Von A wie Abschied bis Z wie Zähne - was unsere Träume verraten, zeigt die Traumdeutungs-Galerie (20 Bilder):

Oft kann ein Auto auch für unseren persönlichen Raum stehen. Wenn wir das Auto im Traum selbst steuern, kann das bedeuten, dass wir ein bestimmtes Ziel erreichen wollen. Sind wir der Beifahrer, heißt das wahrscheinlich, dass wir die Verantwortung für unser Leben jemand anderem überlassen. Wenn wir allein in einem Fahrzeug unterwegs sind, betont dies unsere Unabhängigkeit. Betätigen wir dabei die Bremse, zeigt dies die Fähigkeit, eine Situation unter Kontrolle zu behalten.

Das Auto als persönlicher Raum

Ein Verkehrsunfall kann auf die Angst hinweisen, im Leben zu versagen. Steht das Auto dabei in Flammen, steht das eventuell für körperlichen und geistigen Stress . Wird das eigene Fahrzeug auf der Straße überholt, dann haben wir im wirklichen Leben vielleicht Angst, beruflich von anderen Menschen abgehängt zu werden oder in anderen Situationen den Anschluss zu verlieren. Rückwärtsfahren signalisiert dagegen, Angst vor einem Rückfall zu haben oder das Gefühl, eine Entscheidung revidieren zu müssen.

Psycho-Tests: Mehr auf COSMOPOLITAN Online >>

Stress: Entspannungstechniken auf SHAPE Online >>

Kategorien: