Was deine bevorzugte Sexstellung über dich verrät

sexstellungen
Die Lieblingsstellung verrät einiges über den Charakter!
Foto: istock

Reiterstellung? Von vorne, von hinten oder von der Seite? Deine Lieblings-Sexstellung verrät mehr über dich als du denkst...

Es gibt ja einige Dinge, die viel über die eigene Persönlichkeit verraten, wie man seinen Kaffee trinkt, was für Freunde man hat, wie man sich anderen gegenüber verhält. Besonders aufschlussreich ist aber tatsächlich die Position, die man beim Sex bevorzugt!

Da wäre zum einen die Reiterstellung: Als Frau auf dem Mann zu sitzen, verleiht einem eine gewisse Macht, man bestimmt Rhythmus, Tiefe und Tempo und das spiegelt sich auch in der eigenen Persönlichkeit. Als Cowgirl bist du gern der Bestimmer, du weißt wo es langgeht und setzt gerne deinen Kopf durch.

Als Fan vom Doggy Style bist du zwar auf den ersten Blick der untergebene Part, tatsächlich ziehst du aber im Hintergrund die Strippen. Auch im Leben musst du nicht unbedingt der Vortänzer sein, so lange es am Ende eben doch nach deiner Nase geht – und du zuerst kommst.

Bei der Missionarstellung geht es nicht um wilde Experimente, sondern um eine klassische, nicht unbedingt neue Idee einer sehr schönen Sache. Im Leben magst du es ebenfalls eher ein wenig klassisch – bitte keine unerwarteten Wendungen oder unvorhersehbare Vorfälle. Du weißt gern, was du bekommst und hast auch kein Problem damit, dass andere dich dadurch manchmal ein wenig langweilig finden.

Das Jahr 1969 steht für die Freigeistert dieser Zeit und so auch die Sexstellung 69. Ein klein bisschen Retro und ziemlich leidenschaftlich, das passt sowohl zur Position als auch zu dir als Person. Du bist kreativ und hast Lust, neues auszuprobieren und kümmerst dich dabei wenig um Grenzen – das Leben ist einfach zu kurz für Grenzen!

Kategorien: