Was die Form deiner Lippen über deinen Charakter verrät

lippenform persoenlichkeit

Foto: PIKSEL / iStock

Lippenbekenntnisse mal anders: Das verrät deine Lippenform über dich

Die Form der Lippen sagt viel über den Charakter, das behaupten Experten und lüften das Geheimnis, in Gesichtern zu lesen. Was die Lippenform alles verrät...

Sind jetzt nicht mehr die Augen, sondern die Lippen das Fenster zur Seele? Wenn es unter anderem nach Jean Haner geht, schon. Die Autorin des Buches "The Wisdom of Your Face" behauptet, dass man von den Lippen eines Menschen seinen Charakter erkennen kann.

Und dabei geht es nicht darum, was für Worte diese Lippen bilden, oder wie sie geschminkt sind. Es geht um die Form der Lippen.

Das verrät die Lippenform über den Charakter eines Menschen:

1. Normaler Mund, mittelvolle Lippen mit definiertem, aber nicht spitzem, rundem Amorbogen

Deine Lippen sind nciht besonders voll, aber auch nicht schmal. Dein Amorbogen hat keine stark definierten Spitzen, aber ist dennoch definiert.

Lippen, die nicht prall, aber auch nicht schmal, sondern ausgewogen sind, deuten auf ein ausgeglichenes Wesen hin. Menschen mit diesen Lippen sind energiegeladen. Neben all der Power ist für sie die Balance aus Geben und Nehmen wichtig. Das Gefühl, das sie investieren, soll vom Partner bitte auch zurückkommen.

2. Volle Ober- und Unterlippen

Menschen, die von Natur aus sehr volle Lippen haben, so wie Schauspielerin Angelina Jolie zum Beispiel, sind sehr gerne für andere da. Darum sind sie auch oft totale Familienmenschen. Das Wohl der anderen geht ihnen oft vor dem eigenen - erst wenn es anderen gut geht, geht es auch ihnen gut. Auch Freundschaften sind diesen Menschen sehr wichtig.

3. Schmale, dünne Ober- und Unterlippen

Wer eher schmale Lippen hat, der lässt sich so schnell nichts vormachen. Diese Lippenform deutet auf Menschen hin, die zielstrebig und sehr durchsetzungsstark sind. Auch in der Liebe.

Menschen mit schmalen Lippen können durchaus auch Einzelgänger sein - und damit gut und glücklich leben.

4. Sehr spitzer, ausgeprägter Amorbogen

Menschen, die wie Schauspielerin Charlize Theron oder Sängerin Rihanna einen ausgeprägten Amorbogen besitzen, haben ein feines Gespür für Menschen und Situationen. Der Schwung an der Oberlippe drückt Leidenschaft und erotisches Feuer aus. Die runde Form weist auf einen emotionalen und harmonischen Charakter hin.

5. Lippen mit weichem, runden Amorbogen

Diese Lippenform ist typisch für Menschen, die sehr zuvorkommend sind. Diese Menschen zeigen viel Mitgefühl, verbringen viel Zeit mit anderen und sind sehr rücksichtsvoll.

6. Lippen mit kaum vorhandenem oder gar keinem Amorbogen

Bekanntes Beispiel für diese Lippenform ist Schauspielerin Julia Roberts. Diese Menschen tun sich oft mit emotionalen Grenzen schwer. Sie kümmern sich oft zu sehr, erziehen ihre Mitmenschen und kümmern sich (zu) wenig um sich selbst. Sie fühlen sich verantwortlich und müssen erkennen, dass die Probleme anderer nicht ihre eigenen sind.

7. Ober- und Unterlippen, die vor allem in der Mitte sehr voll sind, am Rand eher schmal

Diese Menschen stehen gerne im Mittelpunkt. Sie mögen Aufmerksamkeit, sind nur ungerne allein und in Beziehungen manchmal etwas dramatisch.

Die Fülle in der Mitte der Lippen kann auf einen zügellosen Charakter hindeuten, während der schmale Rand auf Lebensfreude und Leidenschaft verweist.

8. Schmaler Mund mit vollen Lippen

Menschen mit dieser Lippenform tendieren dazu, in Beziehungen zunächst an sich selbst zu denken. Doch wenn sie merken, dass ihr Gegenüber auf ihre Bedürfnisse eingeht, dann revanchieren sie sich sehr gerne und achten auch die Bedürfnisse ihres Gegenübers sehr gerne.

Jemand mit einem kleinen Mund und schmalen Lippen hingegen, ist sehr selbstständig und braucht gar nicht unbedingt einen Partner. Aber auch diese Menschen tauen mit der Zeit auf und sind dann eine tolle Gesellschaft.

9. Schmale Oberlippe, volle Unterlippe

Diesen Menschen ist ihre Karriere und Leistung sehr wichtig und manchmal kann darunter auch ihre Beziehung leiden. Diese menschen entspannen nur schwer, weil sie immer das Gefühl haben, etwas zu verpassen. Laut Haner haben sechzig Prozent der Männer so einen Mund.

10. Großer Mund mit normalen, bis vollen Lippen

Menschen mit großem Mund und vollen Lippen gelten als großzügig und hilfsbereit.

Menschen mit großem Mund und schmalen Lippen hingegen sind nicht ganz so aufopferungsvoll.

Nach der chinesischen Lehre aus Gesichtern zu lesen, macht es auch etwas aus, ob du dein Gesicht veränderst - denn damit änderst du auch dein Schicksal.

11. Die Oberlippe wurde künstlich vergrößert

Nach Haner kann es einen Menschen bedürftiger, egoistischer und emotionaler machen, wenn er sein Gesicht verändert. Menschen, deren Oberlippe künstlich voller ist als die Unterlippe, lieben laut Haner das Drama und könnten daher in Beziehungen streitlustig werden.

Aber: Wenn die Oberlippe von Natur aus voller ist als die Unterlippe, bedeutet das, dass der Mensch offenherzig ist und gerne gibt. Die Bedürfnisse anderer sind diesen Menschen oft wichtiger als die eigenen.

12. Die Unterlippe wurde künstlich vergrößert

Diese Menschen mögen es, umsorgt oder sogar verwöhnt zu werden. Sie suchen das Vergnügen, wollen das Leben genießen.

10 Zitate, die beweisen, dass wahre Schönheit nichts mit Make-up zu tun hat:

Die bunte Welt von Wunderweib.de gibt es jetzt auch bei WhatsApp! Abonniere hier Deinen WhatsApp-Newsletter >>

ww5

Kategorien: