Was Flash Tattoos jetzt noch können

flash tattoos nail art

Foto: instagram.com/khd1217

Schmuck zum Aufkleben: DIY-Idee für Flash Tattoos

Was macht man eigentlich mit seinen übrig gebliebenen Flash Tattoos vom Sommer? Ganz einfach, man zaubert sich hübsche Fingernägel! Wie das Schritt für Schritt funktioniert, verraten wir hier.

Flash Tattoos waren einer DER Beauty-Trends des Sommers . Und die Motive in Gold und Silber sind so stylisch, dass wir (fast) bedauern, dass sie nicht ewig halten können. Doch Mädels, der Sommer ist vorbei. Die schimmernden Abziehbilder müssen jetzt erst einmal zusammen mit Bikini, Sandalen und Urlaubsgefühlen eingemottet werden. Oder: Man befolgt einfach ein Nail Art-Tutorial aus Amerika, mit dem wir Flash Tattoos auch im Herbst und Winter an uns funkeln lassen.

Kaitlyn Dreyling, Beauty-Redakteurin aus den USA postete auf ihrem Instagram-Profil , die super Recycling-Idee für die Fake-Tattoos zum Aufkleben. Ein Nail Art-Tutorial, das sich easy peasy nachmachen lässt: Nägel wie gewohnt lackieren und gut trocknen lassen, dann die Flash Tattoos zurecht schneiden, Folie abziehen und auf den Nägeln platzieren. Mit einem feuchten Handtuch andrücken und anschließend die Folie entfernen. Überstehende Enden, die z.B. auf dem Finger kleben, mit einem Wattestäbchen und etwas Nagellackentferner lösen. Eine Schicht Klarlack drüber, fertig!

Kein Flash-Tattoo mehr über? HIER verraten wir, wo es die schmucken Abziehbilder zu kaufen gibt.

Kategorien: