Was Männer wirklich denken, wenn du beim Sex keinen Orgasmus hast

maennersextitel
Was denkt dein Mann, wenn du beim Sex nicht kommst?
Foto: iStock

Was geht in den Köpfen der Männer vor, wenn wir nicht KOMMEN?

Denken Männer überhaupt beim Sex? Naja...nicht unbedingt. Und nicht unbedingt nobelpreisverdächtige Gedanken. Aber wenn Frau nicht kommt, grübelt Mann schon mal darüber. Und dann schaut's wohl wie folgt aus:

Typ Nummer 1: "Was mache ich falsch?!"

Viele Männer finden es anregend, wenn die Frau kommt. Und noch anregender, wenn sie dafür verantwortlich sind, dass die Frau kommt. Wenn dies also nicht eintritt, kann Mann schon mal enttäuscht sein. Enttäuschung führt zu Zweifel - im schlimmsten Fall zu Selbstzweifel: "Was stimmt mit mir nicht? Findet sie mich nicht sexy? Findet sie, ich bin nicht gut im Bett?" Die Gedanken-Lawine ist somit ausgelöst - und dann geht (oder steht) nichts mehr.. Die einzige Lösung: Reden, reden, reden - einfühlsam und betörend....

Typ Nummer 2: "War geil, ne?"

Natürlich gibt es auch die andere Art von Mann. Jene Art, für die die eigene Befriedigung im Vordergrund steht. Ist er gekommen, ist ja alles gut. Ob sie noch auf ihre Kosten kommt, ist ihr Problem, nicht seins. Hier lautet die Lösung ebenfalls: Reden. Ansprechen, dass man als Frau zu kurz kommt - und das nächste Mal darauf bestehen, zuerst auf die eigenen Kosten zu kommen...

Typ Nummer 3: "Muss. Weiter. Machen. Darf. Nicht. Aufgeben."

Es gibt sie noch, diese nicht müde werdenden Kämpfer im Bett. Sie geben erst Ruhe, wenn man zum Orgasmus kommt - und zwar zu dem echten, mit pulsierender Vagina - nicht etwa zu dem vorgetäuschten...das merken die Kämpfer-Lecker, -Fingerer und -Rammler ganz schnell! In der Regel sind diese Männer Granaten im Bett - schließlich stehen wir bei ihnen im Mittelpunkt des Bettsports! Wenn der Orgasmus doch ausbleibt, weil wir einfach abgelenkt oder nicht in Stimmung sind, müssen wir es ganz, ganz, ganz behutsam sagen - sonst fühlt er sich noch motivierter, immer weiter zu machen. Am besten wir schlagen diesem Mann konkret eine Alternative vor, wie er uns glücklich machen kann: Vielleicht mit einer Massage? ;-)

Typ Nummer 4: "Kommt schon noch..."

Dieser Typ Mann ist kein Egoist wie Typ Nummer 2. Er wartet einfach ab. Beim gemeinsamen ersten Mal muss die Frau ja nicht kommen. Er weiß, dass Frauen für den Orgasmus suuuuuper entsannt sein müssen. Beim zweiten Mal kommen? Kann frau machen. Muss sie aber nicht, denkt er. Is ja ne Frau. Kann passieren. Dauert halt. Beim dritten Mal? Aaaaaach....sie würde schon was sagen, wenn es ein Problem gäbe. Beim fünften Mal immer noch kein weiblicher Orgasmus in Aussicht? Das kommt schon noch, denkt er. Bei diesem Mann hilft nur ein verbaler Arschtritt, ein bisschen Feuer unter'm Hintern machen und dann wird er wach. Womöglich. Wenn nicht: Augen offen halten nach Typ Nummer 3 ;-)

(ww7)

Mehr Infos, Tricks und Rezepte von WUNDERWEIB bekommst du mit unserem What's App Newsletter

 
 

Kategorien: