Was passiert wenn man Cola mit Milch mischt?

was passiert wenn man cola mit milch mischt q

Foto: Screenshot / voodoo30x

Netz-Highlight

Regelmäßig finden wir lustige Bilder und emotionale Videos im World Wide Web! Heute: Die erschreckende Reaktion zwischen Cola und Milch!

Im Internet stößt man laufend auf neue Cola-Experimente, die meisten davon drehen sich um die allseits bekannte Sprudelfontäne aus Limonade und Pfefferminzbonbons. Diesmal hat sich jemand etwas Neues ausgedacht. Was passiert eigentlich, wenn man Cola mit Milch mischt? Das Ergebnis des Experiments hinterlässt buchstäblich einen bitteren Nachgeschmack.

Nachdem weltweit bereits unzählige Mentos und Gummibärchen in Cola versenkt wurden, versucht sich dieser Forscher nach dem Motto „back to basics“ mit Milch. Damit treffen zwei Gegensätze aufeinander: Chemische Brause vs. Naturgetränk.

Zunächst einmal sieht es aus, als würde gar nichts geschehen, doch bei diesem Experiment ist etwas Geduld gefragt. Ganze sechs Stunden später traut man beim Anblick der Cola-Flasche seinen Augen kaum. Das Ergebnis erinnert eher an den Grund eines Tümpels: Was einst Cola war, ist nun trübes Wasser. Am Boden haben sich Ablagerungen gebildet, die aussehen wie Schmutz. Soll das wirklich derselbe Inhalt sein? Erschreckenderweise hat tatsächlich niemand etwas ausgetauscht- die Brühe ist das Ergebnis des Kampfs zwischen dem Calcium der Milch und der Säure der Cola. Die chemische Reaktion hat die beiden Getränke in ihre Einzelteile zerlegt.

Das Ergebnis sieht nicht nur eklig aus- es ist auch gefährlich, wenn man bedenkt dass unsere Knochen ebenfalls aus Calcium bestehen. Beim nächsten Cola-Konsum bleibt ein bitterer Nachgeschmack- was macht die braune Brause mit unserem Körper, wenn schon ein Spritzer Milch für ein solches Schlachtfeld sorgt?

Kategorien: