Was tun bei juckender Kopfhaut im Sommer?

juckende kopfhaut
Juckende Kopghaut ist vor allem im Sommer ein Problem
Foto: Istock

Juckende Kopfhaut ist nicht nur im Winter ein Problem - vor allem im Sommer, wenn man schwitzt, juckt die Kopfhaut manchmal ganz schön. Wir haben mit einem Experten über juckende Kopfhaut im Sommer gesprochen.

Dr. Steve Siehl ist wissenschaftlicher Experte bei der Shampoo-Marke Head&shoulders. Er kennt das Problem der juckenden Kopfhaut. Der Wechsel von Winter- zu Sommertemperaturen ist für die Haut auf dem Kopf manchmal ganz schön schwer zu verkraften:

"Bei dem Wechsel von Winter auf Sommer sollte auch die Pflege angepasst werden: Im Sommer benötigt Ihre Kopfhaut vor allem viel Feuchtigkeit, denn die erhöhte Sonneneinstrahlung und starkes Schwitzen können sonst zu einer spannenden und irritierten Kopfhaut führen. Außerdem sollten Sie versuchen, auf zu heißes und langes Föhnen zu verzichten, um das zusätzliche Austrocknen von Kopfhaut und Haar zu vermeiden. Eine trockene, juckende oder spannende Kopfhaut könnte sonst die Folge sein."

Im Sommer wäscht man sich die Haare viel häufiger als im Winter. Wie pflegt man die Kopfhaut im Sommer richtig?

"Erhöhte Sonneneinstrahlung, aber auch Klimaanlagen können die Kopfhaut austrocknen und sie strapazieren. Deshalb sollte man bei trockener Kopfhaut vor allem zu schonenden und feuchtigkeitsspendenden Pflegeprodukten greifen."

Was tun, wenn die Kopfhaut im Sommer akut juckt und schwitzt?

"Die erhöhten Temperaturen im Sommer bewirken, dass die Kopfhaut stark schwitzt und gereizt wird – sie beginnt zu jucken. Dagegen wirken besonders Pflegeprodukte mit linderndem und kühlendem Erfrischungseffekt." Hier hilft zum Beispiel ein Tonic (z.B. Beruhigende Kopfhautpflege Tonic, Head&Shoulders, 6,99 Euro oder Minz-Shampoo, Clearly Naked, Herbal Essences, ca. 2,50 Euro) gegen juckende Kopfhaut .

Wie verhindern Sie brennende und juckende Kopfhaut im Sommer am besten?

"Sonne, Salz- und Chlorwasser und auch eine erhöhte Sonneneinstrahlung sowie stärkeres Schwitzen können eine Irritation oder ein Spannungsgefühl der Kopfhaut begünstigen." Sorgen Sie deshalb am besten dafür, dass ihr Kopf vor der Sonne geschützt ist und Sie beim Schwimmen möglichst nicht unter Wasser tauchen. Das hilft bereits eine juckende Kopfhaut zu verhindern.

Diese Pflege hilft zusätzlich Ihr Haar schöner zu machen:

 

Kategorien: