Was wollen Sie erreichen?

was wollen sie erreichen
Shape-Studio-Guide: Workout für Ihr Figurziel
Foto: Nicolas Olonetzky

CrossFit: Workout für Ihr Figurziel

Flacher Bauch, knackiger Po, straffe Beine oder ein paar Kilos weniger – diese fünf maßgeschneiderten Workout-Programme bringen Sie jetzt schnell an Ihr Figurziel!

CrossFit-Workout

Ein brandneues Workout-Konzept sorgt zum Start der Indoor-Saison für frischen Wind in den Fitnessstudios. „Der US-Trend CrossFit, der gerade den deutschen Markt erobert, revolutioniert auch das Training im Studio“, erklärt der Münchener Personal Trainer Kadir Su. Das Prinzip von CrossFit, bei den Übungen zwischen Trainingsformen und Equipment zu variieren, macht auch Ihr Studio-Workout effektiv wie nie!

Unsere Workout-Programme finden Sie in der Galerie (35 Bilder).

„Die fünf maßgeschneiderten Workouts dauern je nach Problemzone nur 15 bis 32 Minuten und können natürlich auch miteinander kombiniert werden, um mehrere Figurziele gleichzeitig zu erreichen. Neu dabei ist, zwischen klassischen Geräten, Moves mit dem eigenen Körpergewicht und innovativen Tools wie dem TRX-Suspension-Trainer oder der Powerröhre ViPR zu switchen“, so der Experte. Dieser moderne Mix fordert die Muskeln mit ungewohnten, ständig wechselnden Reizen, trainiert sie schneller und gezielter.

Die Studiokette Fitness First hat bereits auf den neuen Trend reagiert: Als weltweit erste bieten Clubs in Frankfurt und München eine bis zu 400 qm große Freestyle-Area an. „Dort kann man konzentrierter, abwechslungsreicher und damit intensiver trainieren .“ Probieren Sie es selbst – drei Sessions pro Woche genügen und Sie können sich schon nach drei Wochen über erste sichtbare Erfolge freuen!

4 Tipps, die Ihr Training pushen

Un, dos, tres … Zählen Sie die Übungswiederholungen in einer anderen Sprache. Das fördert die Konzentration und Sie machen die Bewegung automatisch bewusster, langsamer und damit effektiver.

Weniger ist mehr Steigern Sie, wenn Ihnen das empfohlene Gewicht zu leicht ist, einfach die Wiederholungszahl um je viermal, statt zu größeren Gewichten zu greifen. So bauen Sie beim Gewichtetraining nicht zu viel Masse auf, sondern definieren die Muskeln nur.

Abwechslung Machen Sie bei den Übungen Zwischenstopps zwischen Start- und Endposition – oder halten Sie diese je 20 Sekunden.

Trockenübung Führen Sie Moves mit Tool vorher ein paarmal ohne aus. So bekommen Sie ein Gefühl für die korrekte Ausführung.

Was wollen Sie erreichen?

ArmeMehr Muskeln, aber weiblich: Definierte Arme à la Jessica Biel liegen im Trend. In drei Wochen können Sie die schulterfreien Kleider rausholen!

BauchLaut einer Studie des Marktforschungsinstituts IPSOS wünschen sich 80 Prozent der Frauen einen flacheren Bauch. Mit gezieltem Training wird er Wirklichkeit!

PoDer Po stabilisiert nicht nur das Becken, 42 Prozent der Männer schauen bei einer Frau zuerst auf ihn. Machen Sie Ihren zum Blickfang Nummer 1!

BeineWegen der weiblichen Fettverteilung kämpfen Frauen vor allem an den Schenkeln mit Pölsterchen. Diese können Sie jetzt endlich besiegen!

GewichtJede siebte Frau hat kürzlich mindestens eine Diät gemacht, genauso viele planen, demnächst abzunehmen, so eine Umfrage der GfK Marktforschung Nürnberg. Ihr Zielgewicht erreichen Sie mit dem Cardio-Programm ganz ohne Verzicht!

Experte

Kadir Su, 27, ist staatlich geprüfter Sport- und Gymnastiklehrer und verfügt zusätzlich über Qualifikationen als Wellness- und Konditionstrainer sowie Sporttherapeut. Er arbeitet als Personal Coach in München. www.kadir-su.de

Abnehmen: Tipps auf JOY Online >>

Body: Pflege-Tricks auf COSMOPOLITAN Online >>

Kategorien: