Weight Watchers: Ernährung leicht gemacht

weight watchers h
Vorteil der Weight Watchers Ernährung: Sogar die heißgeliebte Schokolade ist erlaubt.
Foto: © Knut W. - Fotolia.com

Erfahrungsbericht

Schon lange wollte ich meine Ernährung mit Hilfe einer Diät umstellen, hatte jedoch Bedenken nicht genug Ehrgeiz und Disziplin aufbringen zu können. Weight Watchers hat mir von Anfang an einen klaren Punkteplan vorgegeben, der speziell auf meine Altersgruppe, Gewicht und tägliche Beschäftigungen abgestimmt war. Somit musste ich mit meinen 1,79m nicht die gleiche geringe Menge essen wie beispielsweise eine Frau mit 1,60m.

Weight Watchers teilt jedem Lebensmittel eine Punkteanzahl zu und ich konnte selbst entscheiden, was ich zu mir nehmen möchte. Lediglich meine vorgegebene Tages-Punkteanzahl durfte nicht überschritten werden. Hinzu kam, dass einige Lebensmittel der Punktekategorie 0 zugeordnet waren, sodass ich davon beliebig viel essen konnte. Beispielsweise Äpfel, Gurken oder Möhren waren abends oft eine hilfreiche Quelle um den Hunger zu stillen, wenn man seine Tags-Punkteanzahl im Tagesverlauf bereits verbraucht hatte.

Gerade nach Feiertagen, Geburtstagen oder Familienfesten fiel es mir oftmals besonders schwer meine Essgewohnheiten zu regulieren und meinen Körper wieder an kleine Mengen zu gewöhnen. Tagsüber habe ich manchmal zur Tafel Schokolade gegriffen um den kleinen Hunger zwischendruch zu stillen oder mit einem Schub Zucker den Energiehaushalt kurzfristig zu erhöhen.

Fazit

Durch Weight Watchers habe ich viel über Ernährung dazu gelernt und kann nun viel besser einschätzen wieviel Essen mein Körper am Tag tatsächlich braucht. Sogar Schokolade oder Kuchen zu besonderen Anlässen konnte ich bewusst mal einplanen ohne dabei ein schlechtes Gewissen zu haben.

Auch mit sportliche Aktivitäten kann man sich leicht ein paar extra Pünktchen dazu "verdienen" und dafür am 80. Geburtstag der Oma herzhaft in die Kirsch-Sahne beißen. In den ersten zwei Wochen habe ich mich streng an den vorgegebenen Punkteplan gehalten und somit kinderleicht 4 kg verloren.

Kategorien: