Weight Watchers Gründerin Jean Nidetch tot

weight watchers jean nidetch tot

Foto: getty Images

Weight Watchers

Eine der erfolgreichsten Diätkonzepte: Weight Watchers. Jetzt ist Jean Nidetch, Gründerin von Weight Watchers, im Alter von 91 Jahren verstorben.

Mit 38 Jahren wog sie fast 100 kg. Ihre liebste Süßigkeiten: Marshmallows - überzogen von Schokolade. Als sie im Supermarkt von einer Freundin angesprochen wurde, ob sie schwanger sei, musste sich etwas ändern. Fünfmal in der Woche Fisch, zwei Scheiben Brot, zwei Gläser Magermilch. Mehr Obst und Gemüse. Ein Erfolgskonzept. Von wem die Rede ist? Von Jean Nidetch, der Erfinderin von Weight Watchers.

Die Gründerin des Diätunternehmens Weight Watchers, Jean Nidetch, ist tot. Sie sei im Alter von 91 Jahren gestorben, so der der Geschäftsführer des Unternehmens, Jim Chambers.

Nidetch hatte lange Zeit mit ihrem Gewicht zu kämpfen - bis sie das Konzept des Punktezählens für sich entdeckte. Sie traf sich mit Freunden, erzählte ihnen von ihrer Idee und motivierte sie zum Mitmachen. Ein Jahr später, 1963, gründete die erschlankte Frau Weight Watchers International - bis heute eines der erfolgreichsten Diätkonzepte.

Kategorien: