Weihnachten mit den Schwiegereltern: Wie überstehe ich das?

weihnachten mit schwiegereltern h
Foto: iStock

Ommmm .... alle ganz ruhig bleiben - So überleben Sie das Weihnachtsfest bei den Schwiegereltern!

Von wegen besinnlich: Wenn wir Weihnachten bei den Schwiegereltern feiern, lauern viel zu viele Fettnäpfchen auf willige Opfer. So überstehen wir das Fest der Liebe trotzdem.

Was schenkt man den Schwiegereltern? Wer kümmert sich um den Festtagsbraten ? Und was tun, wenn Mama ihren Sohn wie ein kleines Kind behandelt? Wenn wir Weihnachten bei den Schwiegereltern feiern, kann vieles schief gehen.

So überleben wir das Weihnachtsfest bei den Schwiegereltern ganz friedlich

Natürlich, jeder ist mal dran. Mal feiern wir Weihanchten bei unseren Eltern, mal sind eben die Schwiegereltern dran. Für ein friedliches Weihanchtsfest bei den Schwiegereltern haben wir wichtige Überlebens-Tipps von Beziehungsexperte Eric Hegmann:

Wie finde ich gute Geschenke für meine Schwiegereltern?

Immer mehr Paare verzichten auf Geschenke für die Eltern und Schwiegereltern. Es ist also absolut zeitgemäß und völlig in Ordnung vorzuschlagen, auf den Austausch von in den meisten Fällen ja doch unnötigen Dingen zu verzichten. Klären Sie das aber im Vorfeld. Viele Familien einigen sich darauf, nur den Kindern etwas zu schenken und ersparen sich jeden Konumstress. Gerade beim ersten Mal “geschenkfreie Weihnachten” ist wegen der Erwartungshaltungen, die schwer einzuschätzen sind, ein BackupPlan sinnvoll: z.B. eine gute Flasche Whisky, die man gemeinsam trinken kann wirkt aufmerksam.

Wo feiern wir am besten?

Wollen Sie mit den Kindern durchs Land fahren oder laden Sie lieber die Schwiegereltern ein? Das ist vor allem eine Frage von Entfernungen, Mobilität und Organisation. Unterschätzen Sie dabei nicht das Ruhebedürfnis Ihrer Eltern: häufig wurden Weihnachtsrituale nie in Frage gestellt, doch vielleicht verbringen die ja lieber Heiligabend in Ruhe gemeinsam zuhause und besuchen die Kinder und Enkel an einem der Feiertage.

Soll ich Hilfe beim Kochen oder eine Kostenbeteiligung anbieten?

Weihnachten macht am meisten Spaß, wenn die Familie etwas gemeinsam macht. Dennoch sind Küchen heimliche Minenfelder von Territorial- und Machtkämpfen. Bieten Sie der Schwiegermutter Hilfe an, aber seien Sie wachsam ob sich dahinter nicht verbirgt: Jetzt zeige ich ihr mal, was mein Sohn am liebsten mag. Zügeln Sie im Gegenzug das Bedürfnis, der Schwiegermutter endlich ein paar neue Kniffs aus der modernen Küche nahe zu bringen. Benennen Sie am besten Aufgaben, die jeder für sich autark bewältigen kann. Besser als jede Kostenbeteiligung, die leicht zu Diskussionen führen kann, ist eine halbwegs gleichberechtigte Aufgabenverteilung.

Ist ein Gastgeschenk nötig?

Sind Sie bereits lange ein Paar braucht es das heute nicht mehr. Schließlich haben Sie die lange Reise auf sich genommen. Wenn Sie sich allerdings noch sozusagen vorstellen wollen, gehört eine kleine Aufmerksamkeit zum guten Ton. Erkundigen Sie sich bei Ihrem Partner, was der Schwiegermutter eine Freude breiten könnte. Verzichten Sie auf Überflüssiges: das Signal, das Sie senden wollen ist, dass Sie sich Gedanken gemacht haben und fürsorglich sein können.

Was tun, wenn Schwiegermama stichelt und den Sohnemann sehr besitzergreifend behandelt?

Die individuelle Eltern – Kind-Dynamik ist für Außenstehende oft schwer oder gar nicht nachzuvollziehen. Auch als Partnerin sind Sie Außenstehend, denn Sie kennen nicht alle Rituale seiner Kindheit. Für Eltern bleiben Kinder auch als Erwachsene die Kinder, die sie groß gezogen haben. Umgekehrt würde Ihr Partner das bei Ihren Eltern ebenfalls erkennen. Lächeln Sie wenn irgend möglich solche Dinge weg, damit Sie mit Ihrem Partner darüber lachen können. Fatal wird es, wenn Sie beginnen Ähnlichkeiten zu suchen: Hat er seine Mutter geheiratet? Die Frage wird unbewusst sowieso in Ihrem Kopf arbeiten. Verzichten Sie auf jede Antwortversuche. Wenn es Sie tröstet: die Schwiegereltern stellen sich diese Frage ebenso.

Wo übernachten? Wann kann man sich verabschieden?

Wenn Sie es sich leisten können: nehmen Sie ein Hotel in der Nähe. Dann können Sie gehen, wann Sie mögen, müssen sich nicht vor dem Badezimmer anstehen und vermeiden Anblicke, die Sie nicht sehen wollen. Umgekehrt werden die Schwiegereltern insgeheim die Ruhe zu schätzen wissen, die dadurch einkehrt.

Muss Kirche sein, wenn die Schwiegereltern gläubig sind, ich aber gar nicht?

Nein, Kirche muss nicht sein, wenn Sie nicht mögen. Immerhin gibt es heute mehr Atheisten in Deutschland als Katholiken oder Protestanten. Doch andererseits: wenn es den Schwiegereltern eine solche Freude bereitet: gehen Sie doch mit und genießen Sie die Stimmung.

Und wie umgehen mit dem maulfaulen Bruder vom Liebsten?

Gar nicht. Lassen Sie ihn. Sie haben keine Familie geheiratet und außerdem: müssen Sie nicht schon zuhause mit den Erziehungsdefiziten der Schwiegereltern zurecht kommen? Aber Scherz beiseite: weswegen sollten Sie sich mit einem maulfaulen Bruder auseinander setzen?

Weiterlesen: Geschenke, Outfits, Christbaum-Schmuck: Hier geht's zum Weihnachts-Special!

Kategorien: